: ZKM :: Werke :: Weiße Vernunft - Siedlungsbau der 20er Jahre
 
 

  

projektgruppe dammerstock :: Weiße Vernunft - Siedlungsbau der 20er Jahre [1999]

*_"weiße vernunft" beschäftigt sich mit dem modernen Siedlungsbau der 20er Jahre, der zwischen 1925 und 1931 im Rahmen des Neuen Bauens in Deutschland entstanden ist. Ausgangspunkt ist die 1929 in Karlsruhe-Rüppurr unter der künstlerischen Leitung von Walter Gropius und Otto Haesler errichtete Dammerstock-Siedlung. Sie wird hier zum Anlaß eines umfangreichen, interaktiv begehbaren und multimedial erschlossenen Rundgangs durch ein wesentliches Kapitel der Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts. Die Errungenschaften und Modelle des modernen Siedlungsbaus werden nicht nur aus architektonischer und städtebaulicher Sichtweise präsentiert. Eine Reihe von Exkursionen führen darüber hinaus in das soziale, politische und kulturelle Umfeld: Aspekte wie beispielsweise der Neue Mensch und die Neue (Haus-)Frau, Architekturfotografie und Typografie, Wohnungsbaupolitik und Konstruktionsgeschichte bilden die Anknüpfungspunkte für weitgespannte thematische Bögen und inhaltliche Assoziationsketten. Die Erschließung des Themas erfolgt über drei Hauptaspekte - die konkrete Lebenswirklichkeit der Siedlung Dammerstock in Karlsruhe, den überregionalen Kontext und die theoretische Diskussion. Korrespondierend zur inhaltlichen Öffnung des Blickwinkels verdichtet sich der theoretische Argumentationszusammenhang. Die inhaltliche Gliederung in drei Ebenen bestimmt sowohl die grafische Gestaltung als auch die Navigationsprinzipien der CD-ROM.


Die "projektgruppe dammerstock" setzte sich aus Studierenden der Fachbereiche Kunstwissenschaft und Medientheorie, Grafik- und Produktdesign, Fotografie und Medienkunst der Hochschule für Gestaltung sowie einigen externen MitarbeiterInnen zusammen. Die CD-ROM "weiße vernunft - siedlungsbau der 20er jahre. architektur und lebensentwurf im neuen bauen" ist als interdisziplinäres Studienprojekt im Multimediastudio der Hochschule für Gestaltung entstanden. ][
Abteilung:
· Sonstige
in Kooperation mit:
· Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Credits:
· Konzept und Realisation: Katharina Bosch, Andrea Gleininger, Tina Rehm, Birgitte Schneider, Susanne Schumacher
· Ausführung:
· Grafisches Konzept und Gestaltung Béla Stetzer, Frank Faßmer ; Grafische Mitarbeit: Silke Altvater, Nele Armbruster, Jürgen Betker, Isabel Böcking, Katharina Bosch, Annette Bruns, Sabine Bucher, Lisa Fickentscher, Julia Herzog, Marcus Hsu, Anna Kalus, Anna Linder, Dorcas Müller, Juliane Otterbach, Maxi Schröder, Susanne Schumacher, Maren von Stockhausen, Julia Walter, Vanessa Willmann, Annett Zander; Text und Drehbuch: Katharina Bosch, Brigitte Franzen, Andrea Gleininger, Marcus Hsu, Tina Rehm, Dorothea Rischewski, Mirja Rosenau, Birgit Schneider, Susanne Schumacher, Petra Trefzger; Wissenschaftliche Mitarbeit: Bianca Kramer Marcus Vögele ; Redaktion: Katharina Bosch, Andrea Gleininger; Fotografie: Mona Breede; Programmierung: Christian Kellner, Dietrich Krause, Christiane Schulze; Filmbearbeitung: Dorcas Müller; Klang und Ton: Petra Trefzger, Frank Schweizer, Jürgen Betker
Gattung:
· CD-ROM

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits