: ZKM :: Werke :: The World Generator/ The Engine of Desire
 
 

  

Bill Seaman, Gideon May :: The World Generator/ The Engine of Desire [1996-97]

*_The World Generator/ The Engine of Desire fordert dazu auf, eine poetische Umgebung in Echtzeit zu kreiieren - mit Hilfe der vom Künstler zur Verfügung gestellten Bausteine: 3D-Objekte können ausgewählt, skaliert, mit Texturen belebt werden, Bilder und Videos können in die ständig wachsende Welt plaziert werden, und geschriebene und gesprochene Texte sowie Musik wandeln die projizierte Welt zu einem audiovisuellen Erfahrungsraum. Dieser Raum kann von den Besuchern von zwei unterschiedlichen Orten aus immer wieder verändert , überprüft, durchschritten werden. Auf spielerische Weise wird hier ein Kommunikationsraum über weite Distanzen hinweg in einem kommunikativen Akt kreiert. ][
Abteilung:
· Institut für Bildmedien
Forschung:
· eRENA (Esprit Projekt 25379)
in Kooperation mit:
· Australian Film Comission
Credits:
· Konzept und Realisation: Bill Seaman und Gideon May

·Mit Unterstützung des EU-Projektes "eRENA Esprit 25379", der Australian Film Comission
Gattung:
· Telekonferenz-Installation
Hardware:
· SGI Octane
· Interface mit 2 Schaltknöpfen und Trackball
· ISDN Bildtelefon
verwendete Software:
· eigens entwickelte Applikationssftware

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits