: ZKM :: Werke :: The Web Planetarium
 
 

  

SICS [Swedish Institute of Computer Science] :: The Web Planetarium [1998]

»The Web Planetarium« formuliert eine räumlich dynamische Repräsentation des Internets. Der Betrachter bewegt sich durch ein dreidimensionales Planetarium, wobei das eigene »Browsen« durch den virtuellen Raum die Konstellation der abstrahierten Internetseiten bestimmt. Symbole, wie etwa eine Kugel oder andere geometrische Formen, repräsentieren die einzelnen Sites, während die Verbindungen zwischen ihnen als Pfeile visualisiert sind. The Web Planetarium präsentiert eine Konzeption der individualisierten Informationsspeicherung und -vermittlung. Mit seiner Verankerung in EVE rückt der Besucher unmittelbar in das Zentrum des aus seinen virtuellen Wissensbrücken konstruierten Netzes.

Gattung
Interaktive Anwendung unter Nutzung des - > EVE-Domes

Credits
· Konzept und Realisation: Mårten Stenius, Lennart Fahlén, Bino, Anders Wallberg, Jonas Söderberg
· Anwendungssoftware: Mårten Stenius, Lennart Fahlén, Anders Wallberg
· Hardware: Armin Steinke
· Koproduktion des ZKM | Institut für Bildmedien und des SICS [Swedish Institute of Computer Science] im Rahmen des ESPRIT Forschungsprojektes - > eSCAPE

Hardware
SGI Onyx-2
Pentium PC

Software
DIVE

Abteilung
· Institut für Bildmedien

Präsentationen [Auswahl]

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits