: ZKM :: Werke :: The Tree of Knowledge
 
 

  

Bill Viola :: The Tree of Knowledge [1997]


*_Der Betrachter betritt einen langen, schmalen Korridor. Auf der abschliessenden Projektionsfläche erscheint ein Baum als Setzling, je weiter er voranschreitet, desto stärker verändert sich der Baum. Jeder Schritt in diesem Korridor steht in einer direkten Relation zu einem Moment, der eine Kombination aus dem täglichen, dem jährlichen und dem biologischen Lebenszyklus eines eher symbolischen als artspezifischen Baumes ist. Der Betrachter kann an jeder Stelle dieses linearen, aber umkehrbaren Pfades innehalten und den Moment einfrieren.
Die Gestaltung des Baumes symbolisiert in seiner Einbeziehung sämtlicher jahreszeitlicher Merkmale die verschiedenen Stadien des Lebens. Der Korridor wird hier als Bild für die Zwänge und Beschränkungen des Lebensweges eingesetzt. Er soll nicht irgendwo hin führen, sondern dem Besucher die Möglichkeit bieten, über die Zeit nachzudenken und sie nach eigenem Belieben anzuhalten. ][
Abteilung:
· Institut für Bildmedien
publiziert in:
· Hardware Software Artware
in Kooperation mit:
· Institut für Prozessrechnertechnik und Robotik an der Universität Karlsruhe
Credits:
· Konzept und Realisation: Bill Viola
· Ausführung: Peter Weckesser, René Graf und André Bernhard (Softwareentwicklung für Positionserkennung); Bernd Lintermann (Programmierung)
Gattung:
· Interaktives Environment
Hardware:
· Pentium PC
· Abekas Diskus Digital Disk Recorder
· Line Doubler
· Sick Optic PLS Proximity Laser Scanner
· Datenprojektor
· Projektionsfäche, 240 x 320 cm
verwendete Software:
· eigens entwickelte Software zur Positionserkennung
· xfrog

Abbildungen:
Bill Viola: »The Tree of Knowledge« [1997]
Installationsansichten
© Bill Viola

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits