: ZKM :: Werke :: The Table of the Spirits
 
 

  



Gideon May :: The Table of the Spirits [1993]

*_Ein Tisch, auf dem einfache geometrische Formen plaziert sind, wird von einer senkrechten Projektionsfläche abgeschlossen. Mit einer an einen Computer angeschlossenen Videokamera kann der Betrachter das Arrangement des Tisches aus unterschiedlichen Perspektiven aufnehmen und auf der Projektionsfläche beobachten. Lässt man die Kamera über den Tisch gleiten, sieht man in der Projektion, wie sich zwischen den realen Objekten zusätzlich Figuren bewegen, die zuvor nicht sichtbar waren und auch jetzt auf dem Tisch nicht wahrzunehmen sind. Auf der Projektionsfläche scheinen sie den realen Objekten auszuweichen, sie interagieren miteinander und mit der Kamera jedoch nicht mit dem Betrachter.

Auf den ersten Blick scheint die Arbeit den Betrachter aufzufordern, die Kamera in die Hand zu nehmen, um das skulptural geometrische Stilleben aus unterschiedlichen Perspektiven auf der Leinwand wahrzunehmen. Doch kaum hat er die Regie übernommen, wird er auch schon von den sich bewegenden Formen abgelenkt, beginnt diese zu beobachten und zu verfolgen. Es scheint, als habe der reale Raum eine weitere Dimension erhalten, als würde die Kamera wie ein Instrument der Wirklichkeitserweiterung funktionieren. Die Kamera wird zu einem weiteren Auge, zur Überwachungskamera jener Dimension, die mit dem blossen Auge nicht wahrzunehmen ist. ][
Abteilung:
· Institut für Bildmedien
publiziert in:
· MultiMediale 3
· Hardware Software Artware
Credits:
· Konzept und Realisation: Gideon May
Gattung:
· Interaktive Installation
Hardware:
· Silicon Graphics 320 VGXT mit Sirius Video Interface
· Videoprojektor
· Rückprojektionsbox
· Miniaturkamera
· Polhemus isotrak Tracking-System
· Spezial-Interface zur Erkennung der Lichtverhältnisse
· Tisch
· 4 Halogen-Spots
verwendete Software:
· selbstentwickelte Software in C/C++

Abbildung:»The Table of the Spirits« [1993] / Interaktive Installation
Videobild mit überlagerter Animation / © Gideon May

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits