: ZKM :: Werke :: TheRulesarenoGame
 
 

  

 
Markus Huemer :: The Rules are no Game [1999]

*_The Rules are no Game [MAOD] fordert den Besucher scheinbar auf, die Kunst mit Füßen zu treten: Der Installationsboden besteht aus einer Repräsentation von Jackson Pollocks No 32. Das Sich-Bewegen über den Boden löst einen Wechsel von Textbildern aus, die auf die Wand projiziert werden. Dabei setzt die jeweils aktuelle Position des Betrachters einen Internetmechanismus in Gang, der über den generierten Text entscheidet. Über die Bewegung durch den Raum eignet sich der Besucher Pollocks Werk an. Die abgerufenen nicht koordinierbaren Textinformationen können als Dokumentation ebenso wie als Kommentar dieses Aneignungsprozesses gelesen werden. ][
Abteilung:
· Medienmuseum
publiziert in:
· net_condition
Credits:
· Konzept und Realisation: Markus Huemer
· Programmierung und technisches Konzept: Jo Seiler, Soft Transaction
· Dank an: Sven Mann, Rudolf Opalla, Thomas Donga, Norbert Görz, Heike Tekampe
Gattung:
· Interaktive Netzwerkinstallation
Hardware:
· 2 Linux PCs mit Netzwerkkarte
· Videokarte
· s/w Kamera
· Projektor
· Leinwand
verwendete Software:
· Eigenproduktion
· Netscape Communicator
Linkempfehlungen:
· Homepage
· Ausstellung net_condition

Foto: Alistair Overbruck

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits