: ZKM :: Werke :: PlaceUrbanity
 
 

  

Jeffrey Shaw :: Place-Urbanity. A psycho-ethnographic portrait of Melbourne [2001/2002]

Melbourne ist durch seine Größe und Menge anseine vielen unterschiedlichen Immigrantengemeinden eine ausgewiesen besonders multikulturelle Stadt. Zusätzlich ist Melbourne in Australien auch bekannt als die Hauptstadt der Komödie/ des Witzes/ des Humors?Darüber hinaus gilt Melbourne als die Hauptstadt der Comedy in Australien. Die Installation »Place-Urbanity« zeigt fünfzehn 15 vollpanoramische Aufnahmen von verschiedenen urbanen SzenenOrten in der Stadt Melbournes. Jeder StadtteilJeder dieser Ort steht hierbei für eine wird durch einen spezifischen Immigranten und/oder ethnische Gruppe repräsentiert.
Der Benutzer kann mittels einer speziellen Steuerung den einen Bildausschnitt auf der einer panoramischen Projektionsfläche von 9 m Durchmesser rotieren hin und her bewegen lassen.
Die fünfzehn panoramischen Aufnahmen zeigen eine virtuell-Der Bildausschnitt erlaubt es dem Benutzer, sich in einer psycho-geografischen Rekonstruktion der urbanen Landschaft Melbournes zu bewegen. Innerhalb dieser virtuellen Repräsentation der Stadt befinden sich zylindrische Formen, auf deren Innenseite die einzelnen Videofilme angesehen werden können. Der Benutzer reist durch diese Landschaft mit 15 panoramischen Zylindern in deren innern er Videos der städtischen Szenen zu sehen sind. In jeder panoramischen Szene findet sieht der Benutzer einen Schauspieler der kopfüber im Bild hängt und einen Witz erzählt. Jeder dieser Schauspieler Comedians ist Mitglied einer bestimmten ethnischen Gruppe, die vor ihrem urbanen Milieu dargestellt wird. Ihre Witze reflektieren kritisch und humorvoll ihre unterschiedlichen Identitäten innerhalb des soziokulturellen und geographischen Kontextes Australiens.

Gattung
Interaktive Arbeit auf DVD-ROM [2001] / Interaktives Environment [2002]

Credits
Interaktives Environment ::

· Konzept und Realisierung: Jeffrey Shaw
· Audiodesign: Torsten Belschner
· Anwendungssoftware: Adolf Matthias
· Produktion der panoramischen Videofilme und Postproduktion: Andreas Kiel
· Produktionsmanagement ZKM: Jan Gerigk
· Ausgestaltung und Bau Plattform, Projektionsleinwand, Benutzerinterface: Huib Nelissen
· Elektronische Integration: Torsten Ziegler
· Produktionsassistenz: Christina Zartmann, Manfred Hauffen, Franz Wamhof
· Schauspieler [Comedians]: Ningali Lawford, Milton White, Lyndia Gibson, Lawrence Leung, Gaurav Gupta, Emad Gurgui, Arthur Sarkatzis, Gabriel Rossi, Tal Brot, Bassem Abousaid, John Naumovski, Greg Ulfan, Dave Ivkovic, Tahir Bilgic, Isabel Nalato, Hung Le, Kathy Lang
· Team Melbourne:
· Projektmanagement: Liz Baulch
· produktionsfirma: Wild Iris productions
· Kamera: Andreas Kiel
· Studiokamera: Benjamin Doudney
· Studioton: Ro Woods
· Produktionsassistenz: Annete Labb, Danny Decarli
· Makeup: Tamara Heany, Jane Ormond
· Studiobauten: Showtech Australia P/L
· Studio: Premier Lighting

· Produziert am ZKM | Institut für Bildmedien
· mit Unterstützung des Cinemedia's Digital Media Fund [AUS]

Produziert im Rahmen des Forschungsprojektes ID_Cine

DVD-Version ::

· Konzept und Realisierung: Jeffrey Shaw
· Programmierung, Design und Postproduktion Video: Volker Kuchelmeister
· Tonschnitt: Nicole Sedlaczek
· Bildschnitt: Skye Dayle, Daniel Wright

· Produziert am ZKM | Institut für Bildmedien
· mit Unterstützung dfes Cinemedia's Digital Media Fund [AUS]

Publiziert in: »(dis)LOCATIONS« [2001] [ZKM digital arts edition]

^

Hardware
Interactives Environment:
Rundleinwand
Drehbare Plattform
1 Projektor
Eigens entwickletes Benutzerinterface

Software
Interaktives Environment:
Eigens entwicklete Anwendungssoftware basieren auf der eigens entwickelten Software »Place«
DOTC
MAX/MSP

Maße
Interaktives Environment:
Ø 9m, H 3,2m

^

Sammlungen
Sammlung des Australian Centre for the Moving Image [ACMI], Melbourne [AUS]

^

Abteilung
· Institut für Bildmedien

Präsentationen [Auswahl]

»FUTURE CINEMA. The Cinematic Imaginary After Film«, ZKM | Karlsruhe [D] - 16.11.2002 - 30.03.2003

^

Abbildung:
Installationsansicht / © Jeffrey Shaw

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits