: ZKM :: Werke :: Impressing Velocity (with Simulation Platform)
 
 

  


Masaki Fujihata :: Impressing Velocity (with Simulation Platform) [(1994-)1999]


*_Impressing Velocity (with Motion Platform) untersucht Formen der Erfahrungsspeicherung und -vermittlung. Die Fahrt einer im Ausstellungsraum installierten Modelleisenbahn mit Videokamera ist an die Bewegung einer Simulationsplattform gekoppelt und wird von dort vom Besucher gesteuert. Reguliert wird damit zugleich das projizierte Kamerabild. Eine Software ist zwischen Aufnahme und Wiedergabe geschaltet: was das Gehirn leisten muß, um die natürliche, durch Geschwindigkeit
hervorgerufene Verzerrung der Sicht auszugleichen, wird hier in einen Grad der Bildverzerrung umgerechnet. ][
Abteilung:
· Institut für Bildmedien
in Kooperation mit:
· ZKM Karlsruhe
Credits:
· Konzept und Realisation: Masaki Fujihata
· Ausführung: Taka Furuhashi, Yuka Wake (Assistenz); Harald Kucharek, Jun Homma (Technische Assistenz); Takeshi Kawashima (Programmierung)
Gattung:
· Anwendung für Simulationsplattform/ Installation
Hardware:
· Stewart Simulations-Plattform
· Joystick
· Beschleunigungssensor
· Polarisationsbrillen
· Modelleisenbahn
· SGI Onyx-2
· 3 Pentium PC
· Videokamera
· kabellose Videoübertragung
· Lightwave Fibre Optics System
verwendete Software:
· eigens entwickelte Applikationssoftware
Linkempfehlung:
· Ausstellung :: net condition

Abbildung: Installationsansicht / © Masaki Fujihata

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits