: ZKM :: symposien :: nanoforum
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen

Fakten und Fragen zur Nanotechnologie

»Dialogforum Nanotechnologie«
im Rahmen der Ausstellung science + fiction

Freitag, 13. Juni 2003, 10 - 16 Uhr

ZKM_Medientheater, Eintritt frei

[- > information in English]

Programm

10.00 - 10.10 Uhr
Prof. Peter Weibel [ZKM Karlsruhe],
Dr. Wilhelm Krull [VolkswagenStiftung, Hannover]:
Einführung

10.10 - 10.50 Uhr
Prof. Dr. Hariolf Grupp [Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe]:
»Innovationen für unsere Zukunft: Mutmaßungen über die Nanotechnologie«

10.50 - 11.30 Uhr
Prof. Dr. Jörg Kotthaus [Ludwig-Maximilians-Universität München]:
»Aufbruch in den Nanokosmos Perspektiven der Nanotechnologien«

11.45 - 12.10 Uhr
Prof. Dr. Elke Scheer [Universität Konstanz]:
»Stromfluß durch einzelne Atome«

12.10 - 12.35 Uhr
Dr. Marcel Mayor [Forschungszentrum Karlsruhe]:
»Moleküle als zukünftige elektronische Bauteile?«

12.35 - 13.00 Uhr
Prof. Dr. Martin Wegener [Universität Karlsruhe]:
»Photonische Kristalle Halbleiter für Licht«

14.15 - 14.45 Uhr
Dr. Philip Campbell[»Nature«, London]:
»Uncertainty Nanotechnology and the Public«
[engl. Vortrag mit Simultanübersetzung]

14.45 - 16.00 Uhr
Podium mit Philip Campbell, Hariolf Grupp, Jörg Kotthaus, Marcel Mayor, Gero von Randow, Elke Scheer, Roland Vollmar, Martin Wegener

Moderation der Vorträge am Vormittag: Gero von Randow
Moderation des Podiums am Nachmittag und Einführung zu Philip Campbell: Markus Bohn

im Anschluss:
Verleihung des European Science Writers Award
an Gero von Randow

Das »Dialogforum Nanotechnologie« sowie eine Vortragsreihe sind Teil des Rahmenprogramms der von der VolkswagenStiftung initiierten Ausstellung »science + fiction - zwischen Nanowelt und globaler Kultur«, die noch bis zum 17. August im ZKM zu sehen ist.

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits