: ZKM :: Artikel :: storyreader
 
 

  

ZKM · ARCHIV · AUSSTELLUNGEN

· produced@

*_In der Medienkunst zählt nicht mehr nur die künstlerische Fähigkeit, sondern auch spezifisches technisches Wissen, besonders im Bereich der Informatik. Die Vermittlung einer künstlerischen Vision ist abhängig von ihrer technischen Umsetzbarkeit. Hinzu kommt, daß es gegenwärtig geradezu unmöglich für den einzelnen Künstler ist, die Finanzierung des notwendigen Equipment sowie die Umsetzung der Idee mit den eigenen zur Verfügung stehenden Ressourcen zu bewältigen.
produced@ widmet sich daher dem Phänomen Medienkunst als künstlerische Ausdrucksform. Wir wollen keine thematischen und keine historischen Ausstellungen inszenieren, sondern eine Präsentationsserie mit Projektcharakter etablieren.

Unterstützt eine auf Medien spezialisierte Institution die Umsetzung eines innovativen künstlerischen Konzepts mit der vor Ort vorhandenen Infrastruktur und wissenschaftlichen Kompetenz, übernimmt sie zugleich Verantwortungen: zum einen, die Verpflichtung, den Dialog zwischen Kunst und Technologie zu fördern, zum andenen, die neuen medialen, durch künstlerisches Engagement modifizierten Rahmenbedingungen auf ihren gesellschaftlichen und industriellen Einsatz zu überprüfen.
produced@ dokumentiert daher nicht nur die technologische Machbarkeit, sondern versucht auch in der Präsentation der Komplexität und Vielfältigkeit der Informationstechnologie, die Wahrnehmung und die Bewußtseinsstrukturen der Menschen zu verändern. produced@ will als Veranstaltung den Umgang mit der Gegenwart immer wieder auf ein Neues zur Diskussion stellen, will enfant terrible und Impulsgeber sein ][
Abteilung:
· Institut für Bildmedien
Datum:
· 05.05.1999
Orte:
· ZKM Karlsruhe, C3, Ars Electronica Center, V2_
Kooperationspartner:
· Ars Electronica Center, Linz
· C3, Budapest
· InterCommunication Center, Tokio
· V2_ Rotterdam

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits