: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 09 | 2014 :: Family_Gameplay
 
 

  

Veranstaltungen 09 | 2014

So, 14. September 2014
Family_Gameplay

ZKM | Karlsruhe, 11.00−18.00 Uhr, Eintritt frei!

Information in English
Programm
Kinder-Programm

Das ZKM wird 25 und das möchten wir mit Ihnen feiern: Neben freien Eintritt in die ZKM | Museen an unserem Jubiläumswochenende vom 12. bis 14. September 2014, sind auch die gewohnten und lieb gewonnenen Highlights von „ZKM_Gameplay“ ab dem Wochenende im ZKM | Museum für Neue Kunst wieder bespielbar; auch Neuzugänge des Independant Games Festivals A. MAZE können entdeckt werden!

Der Sonntag, 14. September 2014 steht damit auch ganz im Zeichen der Games: Zum Ende der Sommerferien veranstalten wir einen Family_Gameplay: Die ganze Familie kann sich auf einen spannenden Workshop und Führungen durch die in Teilen neu gestaltete Ausstellung freuen. Weitere Highlights wie ein Vortrag zum Thema „Kunstwerk Computerspiel“, ein musikalisches Rahmenprogramm oder Wettbewerbe für die junge BesucherInnen rund um das Thema Games lassen bestimmt nicht nur das Herz eingefleischter Gamer höher schlagen...

Programm

11.00−16.00 Uhr
gameboymusicclub
Der gameboymusicclub − 2002 von Wolfgang Kopper und Herbert Weixelbaum initiiert − ist das größte und aufregendste Gameboymusik-Kollektiv weltweit. Chip tunes und cheap tunes: Die Faszination eines preiswerten elektronischen Spielzeuges, das missbraucht wird als Musikinstrument, um die Mittel auf das Wesentliche zu beschränken. Die Mitglieder − MusikerInnen und Amateure unterschiedlichen Alters und Geschlechts − spielen auf Gameboys in verschiedensten Größen und Farben (weiß, rot, gelb, pink, blau, schwarz, grün, grau, silbermetallic) auf den Programmen Nano loop, LSDJ und Korg DS-10.

12.30 Uhr
Kuratorenführung durch die Ausstellung
für Jugendliche und Erwachsene

13.00−18.00 Uhr
D´Artangnan − gypsy jazz
Das musikalische Erbe Django Reinhardts ins 21. Jahrhundert zu bringen ist die Mission von D'Artagnan. Seit 2008 spielen D'Artagnan aus Köln und Berlin akustischen Gypsy Jazz. Sie spielen die Standards der 1930er-Jahre ebenso wie eigene Kompositionen und bringen Konzertsäle wie Tanzsäle gleichermaßen zum Kochen. Mit ihrem überraschenden Repertoire von Musik aus Computerspielen schließen D'Artagnan die Brücke zwischen dem 20. und 21. Jahrhundert.

15.00 Uhr
Kunstwerk Computerspiel − Digitale Spiele als künstlerisches Material
Eine bildwissenschaftliche und medientheoretische Analyse
Vortrag von ZKM_Gameplay-Kurator Stephan Schwingeler Mit „Kunstwerk Computerspiel“ liegt die erste fundierte kunstwissenschaftliche Untersuchung der Gattung Computerspiel vor. Stephan Schwingeler untersucht die medialen Eigenschaften digitaler Spiele grundsätzlich und beleuchtet ihre Verbindung zur Kunst anhand von auf den Spielen basierenden Kunstwerken. Er geht den verschiedenen Ansatzpunkten nach, mit denen meist kommerzielle Computerspiele durch einen modifizieren den Eingriff als künstlerisches Material genutzt werden. Durch die Analyse der Kunstwerke unter medientheoretischen und bildwissenschaftlichen Gesichtspunkten zeigt sich das Potenzial des Computerspiels, Kunstwerke hervorzubringen.
Die Publikation ist auch im ZKM | Shop erhältlich.

Kinder-Programm

11.00−17.30 Uhr
Gameplay_Rallye
Spannende Aufgaben führen durch die Ausstellung „ZKM_Gameplay“ und animieren zum Spielen, Denken und Testen.
Treffpunkt: ZKM | Museum für Neue Kunst

Room Racers − Wettbewerb
4 Spieler spielen gegeneinander, der schnellste Fahrer gewinnt einen tollen Preis!

Tetris High Score − Contest
Wer erinnert sich nicht gerne an Tetris? Teste dein Können und versuche, so viele Linien wie möglich zu bauen. Der Tagessieger gewinnt einen tollen Preis!

Super Mario World − Turnier
So schnell wie möglich das erste Level von „Super Mario World“ spielen und der Tagessieger erhält einen super Preis!

Pix und Trix − Gameplay-Workshop für Familien
Seit der ersten Generation von „jump&run“-Spielen haben sich die Computerspielfiguren und deren Bewegungsmöglichkeiten verändert. In diesem offenen Workshop können sich Familien über diese Entwicklung generationsübergreifend austauschen und ihre Ideen in einem kurzen lustigen Trickfilm umsetzen.
Ohne Anmeldung, Eintritt frei!
Ort: ZKM | Museum für Neue Kunst, 2. OG

14.00 Uhr sowie 16.30 Uhr
Start New Game
Führungen durch die Ausstellung


- Änderungen vorbehalten -

^

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits