: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 09 | 2013 :: Der Photograph
 
 

  

Veranstaltungen 09 | 2013

Mi, 11. September 2013
Jürgen Heiter: Der Photograph

Filmscreening mit einer kurzen Einführung des Regisseurs
ZKM_Vortragssaal, 18 Uhr, Eintritt frei

Information in English

Fotografische Berichte über KünstlerInnen sind seit der Erfindung der Fotografie Bestandteil des kollektiven Gedächtnisses. Sie sind es, die ein Bild von großen KünstlerInnen vermitteln, deren Wirkung ohne solche Fotografien nicht denkbar wäre. Einer dieser Fotografen war Benjamin Katz, dem der Film »Der Photograph« gewidmet ist: Wie kaum ein Anderer dokumentierte er in den 1960er- bis in 1990er-Jahre den nationalen und internationalen Kunstbetrieb.
Der dokumentarisch-essayistische Film widmet sich sowohl Benjamin Katz als auch den Formen und Strategien künstlerischer Wahrnehmung und Wahrnehmungsapparaten. Die 19 Kapitel des Films nehmen die ZuschauerInnen mit auf eine Zeitreise durch die letzten 30 Jahre Kunstgeschichte, wobei einzelne Aktionen und Performances eigens für den Film konzipiert worden sind.

Der Photograph (D, 2006, 135 Min., Farbe)
mit Benjamin Katz und Georg Baselitz, blank (Rüdiger Carl, Oliver Augst, Christoph Korn), Johannes und Anna Blume, Jan Hoet, Ora Katz, Walther König, Ralf Küpper, Markus Lüpertz, Jonathan Meese, Werner Nekes, Rudolf Springer, Maria Anna Tappeiner, Rosemarie Trockel, Cony Theis, Verdi-Quartett, Andreas Walther

Regie, Buch, Montage, Produktion: Jürgen Heiter
Dramaturgie: Helmut W. Banz
Künstlerische Mitarbeit: Cony Theis
Kamera: Ulrike Pfeiffer, Jürgen Heiter
Ton und Online-Schnitt: Andreas Walther
Postproduktion: Christina Zartmann (ZKM | Karlsruhe)
Redaktion: Reinhard Wulf

Heiter Filmproduktion in Ko-Produktion mit WDR-3sat, gefördert von Hessische Filmförderung und dem ZKM Karlsruhe.


- Änderungen vorbehalten -

Abbildung: Filmstill aus »Der Photograph«: Benjamin Katz und Rosemarie Trockel
© Jürgen Heiter

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits