: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 05 | 2013 :: IMA_experiments 4
 
 

  

Veranstaltungen 05 | 2013

Fr, 10. Mai 2013
IMA_experiments 4:
Nurse With Wound (UK)
Carl Michael von Hausswolff (S/KREV)

Elektronisches Klangdom-Konzert
ZKM_Kubus, 20 Uhr, Eintritt 10 € (Online Tickets)

Information in English

Die vierte Folge der Reihe IMA_experiments präsentiert ein exklusives Deutschlandkonzert der legendären, britischen Gruppe »Nurse With Wound«. Da sie relativ selten auftreten, ist das ZKM | Institut für Musik und Akustik besonders stolz darauf, dieses Gastspiel präsentierten zu können. Die Gruppe ist seit Ende der 1970er-Jahre mit ihren surrealen Klangcollagen nicht nur für das Genre der Industrial Music stilprägend und wegweisend – sie schaffen aus Drones, Dada-Collagen, Noise und Cut-ups ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Sound. Der Abend wird mit einem Konzert des schwedischen Musikers und Multimediakünstlers Carl Michael von Hausswolff eröffnet: Aus Oszillatoren und Sinusgeneratoren gewinnt er die für ihn typisch monoton-hypnotische, elektronische Musik, die er in Kombination mit einem besonderen Lichtarrangement präsentieren wird.

Mittlerweile existieren über 50 Alben von Nurse With Wound (NWW), deren umfassende und häufig unvorhersehbare und ungleichartige Musik geprägt ist von Steven Stapletons eklektischen Vorlieben für Kunst, Film und Musik. Die Einflüsse erstrecken sich über nahezu jedes denkbare, musikalische Genre. Nach nur drei Live-Konzerten 1984 blieb NWW zunächst ein Studioprojekt. Erst im Juni 2006 gab die Gruppe ein »erstes« offizielles Konzert in der Great American Music Hall in San Francisco. Im Dezember des selben Jahres trat sie beim All Tomorrow’s Parties Festival auf. Seitdem hat sich eine NWW Live-Besetzung mit Steven Stapleton, Colin Potter, Matt Waldron und Andrew Liles etabliert. Nurse With Wound haben mittlerweile über 25 Konzerte weltweit gegeben, wobei keine zwei Konzerte jemals gleich waren.
Neben Stapleton als Hauptfigur hinter NWW findet sich eine lange und illustre Liste an Kollaborateuren, u.a. Diana Rogerson, Jim Thirlwell (Foetus), David Jackman (Organum), The Hafler Trio, Stereolab, Jim O’Rourke, William Bennett (Whitehouse), Robert Haigh, Rose McDowall (Strawberry Switchblade), Christoph Heemann, Faust, Annie Anxiety (Crass), Coil, Eberhard Kranemann (Kraftwerk, Neu!), der malische Sänger/Songwriter Boubacar Traoré, David Tibet (Current 93) und Sunn O))).

Steven Stapleton
Seit über 30 Jahren ist Nurse With Wound Steven Stapletons musikalisches Hauptprojekt. Zudem arbeitet er als Produzent, Remixer und neuerdings auch als anerkannter Soundtrack-Komponist. Neben seinen musikalischen Aktivitäten ist Stapleton, oft unter dem Pseudonym »Babs Santini«, auch als angesehener und renommierter Maler und Bildhauer tätig.

Carl Michael von Hausswolff
Carl Michael von Hausswolff arbeitet seit Ende der 1970er-Jahre als Komponist elektronischer Musik. Die Bandmaschine war jahrelang sein bevorzugtes Instrumentarium; weitere Hilfsmittel sind Sinusgeneratoren, Oszillatoren und Radarsender. Seine Stücke sind sehr minimal und konzeptuell und bestehen oft aus einem gewaltigen Crescendo. Durch seine konzeptuelle Strenge und klangliche Intensität ist er zu einem der führenden Vertreter der Drone/Noise-Musik innerhalb der Szene der zeitgenössischen Elektronik geworden. Carl Michael von Hausswolff ist auch als Konzeptkünstler in den Bereichen Performance Art, Licht- und Klanginstallation und Fotografie aktiv. Hausswolff richtete außerdem einen Stiftung zu Ehren des EVP-Forschers Friedrich Jürgenson ein und vermachte dessen einzigartige Archivsammlung bestehend aus Tonbandstimmen-Aufnahmen der Sammlung des ZKM | Karlsruhe. Da Hauswolff derzeit einen Workshop an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) betreut, bot sich so die Gelegenheit zum Konzert.

Mehr Informationen unter:
Nurse With Sound: www.brainwashed.com/nww
Carl Michael von Hauswolff: www.cmvonhausswolff.net

In Kooperation mit dem Bereich Medienkunst/Sound an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG)


- Änderungen vorbehalten-

Abbildung: Nurse With Wound live
© Colin Potter

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits