: ZKM :: Artikel :: Ausstellungen 2012 | Das Museum der Fragen
 
 

  

Es gibt ein Museum, das nur aus Fragen besteht:
das »Museum der Fragen«!

Information in English
Video
Ausstellung

»Ist es wünschenswert, dass mehr gefragt wird oder sollte weniger gefragt werden?« »Gibt es auch heute noch Fragen, die man nicht öffentlich stellen darf?« »Gibt es ein neues Interesse dafür, Demokratie in Alltag und Kunst zu erleben?« »Werde ich in zwei Jahren noch von meiner Arbeit leben können?« »Werde ich irgendwann alle Möglichkeiten meines Handys nutzen können?« Dies ist eine kleine Auswahl aus der Sammlung des »Museum der Fragen«.

Sie haben vermutlich andere Fragen und genau diese interessieren jetzt.

1977 gründete der in Mannheim lebende Künstler Bernhard Sandfort das »Museum der Fragen«. Er trägt seither Fragen verschiedener Menschen in seiner sich ständig erweiternden Sammlung zusammen. Inzwischen sind tausende Fragen von Menschen aus vielen Städten Deutschlands zusammengekommen, die wiederholt ausgestellt wurden und jetzt in Karlsruhe in der Ausstellung »Bernhard Sandfort. Dialogische Malerei und das Museum der Fragen« im ZKM | Museum für Neue Kunst Karlsruhe zu Gast sind.

Weil das »Museum der Fragen« eine utopische Vollständigkeit anstrebt und idealerweise alle Fragen aller Menschen darin vertreten sein sollten, sind Sie eingeladen, das »Museum der Fragen« mit Ihren Fragen zu erweitern und zu bereichern. Insbesondere interessieren Fragen, die für Sie wichtig sind und von denen Sie möchten, dass sich mehr Menschen damit beschäftigen. Es geht um die eigenen allgemeinen und persönlichen Fragen, die Menschen mit sich herumtragen. Die Ausstellung lädt jeden ein, diesen Fragen Gestalt zu geben, sie zu formulieren und dem »Museum der Fragen« zuzusenden.

Die Fragen repräsentieren in ihrer Gesamtheit ein Panorama der Fragen unserer Zeit. Das »Museum der Fragen« sammelt, bewahrt und stellt die Fragen aus. Damit kann ein Netz zwischen verschiedenen Menschen geknüpft werden. Vielleicht geben Ihnen die Fragen anderer Menschen wichtige Anstöße und Sie können andere zum Nachdenken inspirieren. Das »Museum der Fragen« wird Ihre Fragen nicht beantworten. Sie tragen mit Ihren Fragen aber dazu bei, das gesellschaftliche Fragerecht zu beleben.

Auch Ihre Frage soll im Ausstellungsraum erscheinen? Dann geben Sie Ihre Frage (sowie Namen und Alter) hier ein*:



* Ausgewählte Fragen werden im Ausstellungsraum erscheinen.

Abbildung "Das Museum der Fragen", 19772012, Aktionsdokumentation von 1977, Foto: Bernhard Sandfort, © Bernhard Sandfort

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits