: ZKM :: Artikel :: 19.10.2011
 
 

  

LOCAL & TEMPORARY (2) :: ist eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung »The Global Contemporary. Kunstwelten nach 1989«, die am Fr, 21.10.2011 im Hinterhaus der Kaiserstrasse stattfindet. Der Spielfilm »Fräulein Berlin« von 1983 dient als Bindeglied zwischen der thematischen Ausrichtung der Ausstellung im ZKM und der eigentlichen Thematik des Abends, Disillusioned – Encore! [weiter]

Friedrich Kittler, 1943–2011 :: Friedrich Kittler, einer der prägenden Medientheoretiker, verstarb am 18. Oktober 2011 im Alter von 68 Jahren in Berlin. Mit dem ZKM war Friedrich Kittler eng verbunden: 1993 bekam er den Siemens Medienkunstpreis verliehen und in den folgenden Jahren war er immer wieder zu Symposien und Festivals als Referent zu Gast. So im Jahr 2002 zu Michel Foucault und die Künste oder 2004 anlässlich seines Vortrags Den Sirenen glauben. Auch die großen Zeitungen gedenken dem Tod des Universalwissenschaftlers: spiegel.de, faz.net, welt.de.

Global Studies – Die Frage nach dem Kunstbegriff :: Fokus der Herbstakademie 2011 Global Studies – Die Frage nach dem Kunstbegriff ist die kritische Auseinandersetzung mit einem globalen Kunstbegriff und der Frage nach der Notwendigkeit von Interdisziplinarität im wissenschaftlichen Umgang mit dieser Thematik. Wie kann aus interdisziplinärer Perspektive kritisch mit einem globalen Kunstbegriff umgegangen werden, wenn dieser in einem Spannungsfeld bestehend aus lokalen und globalen Kunstproduktionen und –rezeptionen und institutionellen Einflüssen verortet wird? [weiter]
[Herbstakademie 2011 | Mi–Do, 19.10.–20.10.2011 | ZKM_Medientheater, Eintritt frei]

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits