: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 09 | 2011 :: Die Ameise der Kunst/Animals of
 
 

  

Veranstaltungen 09 | 2011

Do, 22.09.2011
Die Ameise der Kunst/Animals of Art


Filmscreening, Diskussion
ZKM_Vortragssaal, 20 Uhr, Eintritt frei

Information in English

Peter Sempel präsentiert in seinem neuen Film »Die Ameise der Kunst/Animals of Art« mehr als 50 Personen aus der Kunst- und Musikwelt, unter ihnen Jonathan Meese, Daniel Richter, Bazon Brock, Blixa Bargeld, Neo Rauch, Peter Weibel, Georg Baselitz, Dieter Meier, und viele Tiere. Musikalisch bestimmt wird der Film von Underground bis Klassik, unter anderem mit Einstürzende Neubauten, Goldene Zitronen, Antony & The Johnsons, als auch Schumann, Beethoven und Bach. Der Film, inspiriert von Künstler Jonathan Meese, der die Diktatur der Kunst bis zur Selbstschändung proklamiert, mäandriert durch verschiedene Welten, von den alten Meistern bis zur jungen Gegenwart, mit Musiken zu einem expressionistischen Kunst-,
Farben-, Musik- und Rauscherlebnis.
»In nie gesehener Eindringlichkeit zeigt Sempel die brutale Eigendynamik der inneren Logik von Gestalten, die den Künstler selbst zum unbändigbaren Werkzeug des Prozesses werden lassen, den man Kunstproduktion nennt.« (Bazon Brock)
Der in Hamburg lebende Regisseur und Fotograf Peter Sempel wird zur Filmvorführung anwesend sein und im Anschluss zur Diskussion bereit stehen.

Mehr Informationen unter: www.sempel.com



Jonathan Meese und Daniel Richter während der Dreharbeiten
© Peter Sempel

- Änderungen vorbehalten-

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits