: ZKM :: Artikel :: Ausstellungen 2011 | Gewebtes Licht
 
 

  

Ausstellungen 2011

02.07.–16.07.2011

Gewebtes Licht



ZKM_Musikbalkon und Museumsbalkon
Eröffnung: Fr, 01.07.2011, 16 Uhr, ZKM_Foyer

Präsentation der ausgewählten Werke der
Ausschreibung »Gewebtes Licht«
Eine Ausstellung zum Jubiläum »175 Jahre ETTLIN«

Information in English
Online-Katalog
Filmbeispiel
Beitrag auf ZKM_Videocast

Licht ist eine Quelle und ein Element der Kunst. Licht macht Kunst sichtbar. Aber Licht kann selbst auch Kunst sein bzw. Kunstwerk werden – vor allem, wenn es sich um »gewebtes Licht«, um Lichtstrukturen handelt, die dreidimensionale Räume und Gebilde schaffen. Die Firma ETTLIN hat ein neuartiges Gewebe entwickelt, das durch Lichteinfall interessante Effekte und 3-D-Wirkung entfaltet. Durch punktförmige Beleuchtung (z.B. durch LEDs) des speziellen Gewebes entstehen Lichtlinien, die sich in die Tiefe des Raumes ausbreiten und so leuchtende Körper bzw. Objekte erzeugen.

Die Ausstellung »Gewebtes Licht« präsentiert 23 ausgewählte Werke des Wettbewerbes »Gewebtes Licht«, der vom
ZKM | Karlsruhe ins Leben gerufen wurde. Eingeladen waren KünstlerInnen, DesignerInnen und ArchitektInnen europäischer Akademien und Universitäten, unter Bereitstellung von Gewebe und LED-Lampen, die kreativen und künstlerischen Möglichkeiten dieser neuen Technologie auszuloten. 130 Künstler hatten sich an dem Aufruf beteiligt. Drei Werke wurden mit Geldpreisen in einer Gesamthöhe von 10.000 Euro prämiert.

Die Gewinner des Wettbewerbs sind:
Gerry Ammann: Die Quadratur des Kreises (1. Preis)
Max-Gerd Retzlaff und Alex Wenger: Other Dimension (2. Preis)
Annika Hippler: Orbit (3. Preis)



^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits