: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 05 | 2011 :: Ausstellungseröffnungen
 
 

  

Veranstaltungen 05 | 2011

Fr 06.05.11
Einladung zu den Ausstellungseröffnungen
»Francesco Lo Savio – Tano Festa. The Lack of the Other« sowie
»ATLAS. How to Carry the World on One' s Back?«

Ausstellungen im ZKM | Museum für Neue Kunst
ZKM_Foyer, 17 Uhr, Eintritt frei

Information in English


Mit der Ausstellung »Francesco Lo Savio – Tano Festa. The Lack of the Other« (07.05–07.08.2011) präsentiert das ZKM | Museum für Neue Kunst das künstlerische Werk der zwei Brüder Francesco Lo Savio und Tano Festa.
Es werden Gemälde und Objekte ausgestellt, die in ihrer ästhetischen Wirkung grundverschieden erscheinen und dennoch erstaunliche Parallelen in ihrer künstlerischen Grundauffassung – im Sinne einer Leidenschaft – offenbaren.
Während sich in Lo Savios Arbeit ein deutliches Streben nach Objektivität, Präzision und Transparenz heraus kristallisiert, war Festa der zentrale Protagonist einer europäischen Pop-Art und nahm die Appropriation-Art vorweg. Die Brüder stellten bis zum Tod von Franceso Lo Savio 1963 regelmäßig gemeinsam aus. Tano Festa starb 25 Jahre später. Er thematisierte während seines gesamten Schaffens, in den ihm typischen unregelmäßigen Abständen, die Abwesenheit seines Bruders – »The Lack of the Other«.

Auf welche Weise arbeiten bestimmte Künstler, wie entwickeln sie ihre Ideen? Das ZKM | Museum für Neue Kunst zeigt eine interdisziplinären Ausstellung, die ausgehend vom Bilderatlas »Mnemosyne« von Aby Warburg den Bogen quer durch das 20. bis ins 21. Jahrhundert spannt. Nicht das vollendete Werk, sondern die Arbeitsfläche und Inspirationsquellen stehen im Vordergrund der Ausstellung »ATLAS. How to Carry the World on One’s Back?« (07.05–07.08.2011), die kreative Prozesse offen legen will.  Wie ist die Arbeit des Künstlers aus der Perspektive einer authentischen Methode zu sehen? Wie können wir die Welt betrachten, ohne dem Standard unseres Wissens zu folgen?
Entsprechend dieser Fragestellungen ist das Konzept von »ATLAS« nicht darauf angelegt »Meisterwerke« zu versammeln. Im Fokus steht die Aufgabe, Quellen zu eruieren, aus denen Künstler schöpften und damit diverse künstlerische Vorgehensweisen nachvollziehbar zu machen.



Abbildungen:
Francesco Lo Savio: (c) Private Collection
Tano Festa: (c) Private Collection, Foto: Elisabetta Catalano

August Sander: Handlanger, 1928
© Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur - August Sander Archiv, Köln; VG Bild-Kunst, Bonn, 2011


^

- Änderungen vorbehalten -

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits