: ZKM :: Artikel :: Lehrerfortbildungen 05 | 2014
 
 

  

Museumskommunikation | Führungen | Workshops

:: Führungen :: Themenführungen :: Kinder und Familie ::
Workshops für Kinder und Jugendliche :: Workshops für Erwachsene :: Kindergarten im ZKM :: Schule im ZKM :: Lehrerfortbildungen ::
ZKMP3-Führungen



Lehrerfortbildungen

in Kooperation mit "Ohrenspitzer" und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS):

Information und Anmeldung
Mo–Fr 9–13 Uhr, Di 14–16 Uhr
Tel (0721) 8100-1330, Fax -1339
workshops@zkm.de
Bitte melden Sie den Workshop bis spätestens 7 Tage vor dem Termin an.

Kunst in sozialen Netzwerken
22.05.14, Di, 14-16 Uhr
Soziale Netzwerke sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens geworden. Die Internet-Profile sind unsere Image-Träger geworden. Diese Fortbildung setzt sich mit dem Phänomen „soziale Netzwerke im Internet“ auseinander und versucht mit ästhetischen Mitteln die Vernetzung und die Auseinandersetzung der SchülerInnen mit dem Thema sichtbar zu machen. In dieser Fortbildung werden, über selbst erstellte akustische und optische Werke, die Möglichkeiten und Tücken dieser virtuellen Vernetzung aufgezeigt und bearbeitet
Fanny Kranz, Produktdesignerin, Kunst- und Medienvermittlerin


Lehrerfortbildungen

in Kooperation mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe Information:
Regierungspräsidium Karlsruhe (RPK),
Schule und Bildung (0721) 926-4389
Koordination: STD Viola Gutruf
Anmeldung aller Kurse hier.

Information und Anmeldung
Mo–Fr 9–13 Uhr, Di 14–16 Uhr
Tel (0721) 8100-1330, Fax -1339
workshops@zkm.de
Bitte melden Sie den Workshop bis spätestens 7 Tage vor dem Termin an.

Trickfilmanimation im Raum
08.-09.05.14 Do-Fr, 10-17 Uhr
Kursnr. 85926828
Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die experimentelle Auseinandersetzung mit dem Medium Trickfilm. Neben technischen Voraussetzungen, wie der Einführung in eine Bildbearbeitungssoftware, eine Trickfilmsoftware und ein Videoschnittprogramm, werden wir vor allem mit räumlichen Begebenheiten, Fotos, Zeichnungen und Videofragmenten in Kombination experimentieren. Gefilmte Sequenzen werden mit Zeichnungen überlagert und Objekte werden räumlich animiert. Beispiele aus dem Bereich des Experimentalfilms und der Kunstgeschichte bilden dazu den theoretischen Rahmen. Was recht umfangreich klingt, soll mit einfachen Mitteln umgesetzt werden. Die Teilnehmenden produzieren in Kleingruppen ihre eigenen kleinen Trickfilme. Didaktische Fragestellungen und Ideen kommen dabei zur Sprache. Beispiele aus dem schulischen Kontext geben einen Einblick in mögliche Umsetzungen im Unterricht.
Gabriele Engelhardt, Dipl. Medienkünstlerin

Smartphones und Tablets als All-In-One-Geräte
12.-13.05.14 Mo-Di, 10-17 Uhr
Kursnr. 85926829
Sie wollen den Unterricht möglichst zielgerichtet mit digitalen Bildungsmedien ergänzen und ihr mobiles Büro in allen Klassenräumen, im Lehrerzimmer und zu Hause mit dabei haben? Sie würden gerne auf Ihre Daten zugreifen, und zwar überall? Ergänzend dazu führen wir ein kleines, überschaubares Medienprojekt durch um das iPad als All-In-One-Produktionsgerät für Video- oder Fotoprojekte kennenzulernen.
Die Fortbildung zeigt die verschiedenen Apps und das passende Zubehör, um diese Aufgaben zu lösen. Wir lernen die nötigen Apps und - anhand von Beispielen - den konkreten Nutzen für die Arbeitsorganisation des Lehrers kennen.
Um die Fortbildung möglichst zielgerichtet zu gestalten, habe ich ein paar Fragen an Sie. Schicken Sie deshalb nach bestätigter Anmeldung bitte zusätzlich eine E-Mail mit dem Betreff „iPad-ZKM” an: mail@belzer.de
Thorsten Belzer, Dipl. Medienpädagoge

Skulpturen für den Aussenbereich - Plastiken aus Beton
14.-15.05.14 Mi-Do, 10-17 Uhr
Atelier Becker
Kursnr. 85926830
Wer Skulpturen für den Schulhof oder Garten herstellen möchte, braucht die richtigen Materialien um die Werke wetter- und witterungsbeständig zu machen. Den Aufbau eines stabilen Kerns, das Mischungsverhältnis des Mörtels, die richtigen Zusatzstoffe und Möglichkeiten für das Oberflächenfinish werden an diesen zwei Tagen ausprobiert. Nach einer kurzen Phase der Ideenfindung geht es direkt an den Aufbau des Gerüstes aus Draht und Metall. Es folgt die Verkleidung des Kerns mit einer dünnen Mörtelschicht. Der Beton lässt sich wunderbar leicht formen und „schnitzen”.
Die Technik eignet sich für SchülerInnen ab 12 Jahren.
Kassandra Becker, Dipl. Künstlerin

Hörspielproduktion
27.-28.05.14 Di-Mi, 10-17 Uhr
Kursnr. 85926836
Das Hörspiel ist eine besondere Art Geschichten zu erzählen - dient doch ausschließlich das Gehör zur Wahrnehmung. Schon das Drehbuch muss dies berücksichtigen. Bei der Produktion ist es zudem wichtig, Räume, Soundeffekte und Musik richtig einzusetzen. Nach einer Einführung in das Programm „Ableton live” schreiben wir zusammen ein Drehbuch, nehmen die Sprecher auf, suchen das passende Sounddesign sowie Musik - und mischen zum Schluss alles zusammen. Für die Software „Ableton live” sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Die Fortbildung ist für eine Zusammenarbeit mit den Unterrichtsfächern „Musik” und „Deutsch” geeignet.
Andreas Köhler, E-Cellist, Musikproduzent, Komponist

Digitales Daumenkino
03.06.14 Di, 10-17 Uhr
Kursnr. 85926831
Ein Zeichentrickfilm kann heute mit ganz einfachen Mitteln entstehen. Alles was man braucht ist ein gute Idee und einen Computer. Das ist Kindern und Jugendlichen jedoch meistens nicht bewusst. Sie sitzen vor dem Fernseher ohne zu ahnen, wie viel Spaß es macht, einen eigenen Zeichentrickfilm herzustellen.
Die TeilnehmerInnen der Fortbildung werden mit Hilfe eines Grafikprogrammes Bilder in der Art eines Daumenkinos erstellen. Mit einem zweiten Programm werden sie Klänge aufnehmen und bearbeiten. In deinem dritten Schritt werden dann die Bilder und Klänge zu einem Film „zusammengeklebt”. Fertig ist der Zeichentrickfilm!
Alle TeilnehmerInnen können Ihre Filme auf CD-Rom mitnehmen.
Achim Däschner, freischaffender Künstler, Dipl. Medienkünstler, Spielpädagoge

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits