: ZKM :: Artikel :: 28.02.2011
 
 

  

»Europa – Ein Klangpanorama« &ndash Einreichefrist endet am 15.03. :: Europäische KlangkünstlerInnen sind aufgerufen, einen Beitrag zu komponieren, der akustische Eindrücke eines von ihnen auszuwählenden Ortes / einer Landschaft in Europa in künstlerischer Form verarbeitet. Die Beiträge sollen nicht länger sein als 5 Minuten. Ziel ist die Erstellung einer Klangkomposition, die einen Eindruck von den Besonderheiten der verschiedenen Teile Europas vermittelt. Die Einreichefrist endet am 15. März 2011. Weitere Informationen und online-Bewerbung: www.zkm.de/klangpanorama

Quantensprünge XII :: Zum wiederholten Mal ist die Internationale Ensemble Modern Akademie (IEMA) zu Gast am ZKM | Institut für Musik und Akustik und stellt in am Fr–Sa, 04.–05.03.2010 stattfindenden Konzerten verschiedene, für die Entwicklung der musikalischen Ästhetik des 20. und 21.Jahrhunderts signifikante Aspekte vor. Im Programm: Werke von Tristan Murail, György Ligeti, Marko Nikodijevic, Gérard Buquet, Vassos Nicolaou, Philippe Hurel, Mauricio Kagel, Johannes Schöllhorn, Karlheinz Stockhausen, Vinko Globokar, László Vidovszky [weiter]
[Quantensprünge XII | Fr–Sa 04.–05.03.2011, 20 Uhr | ZKM_Kubus, Eintritt € 9/6 zzgl. Gebühren (Ticketkauf online)]

Global Window: Monthly Guest Author :: Monthly Guest Author der Februar-Ausgabe des online-Magazins »Global Window« ist Thomas Fillitz, Professoer der Anthropologie an der Universität Wien. In seinem Beitrag Worldmaking – The Cosmopolitanization of Dak'Art, the Art Biennale of Dakar bezieht er sich auf den von Goodman 1978 geprägten Begriff des »Worldmaking«. Als Beispiel zieht er das Entstehen von Kunstbiennalen heran und hier insbesondere die Biennale von Dakar, die Dak'Art [weiter]

ZKM Books: »Medium Religion: Faith. Geopolitics. Art.« :: Neu im ZKM | Museumsshop ist der Katalog Medium Religion: Faith. Geopolitics. Art., der einen umfassenden Einblick in die mediale Reproduktion und Bedeutung von Religion bietet, wie sie sich heute insbesondere an geopolitischen Brennpunkten wie dem Mittleren Osten, in Asien, Russland, den USA und in Südamerika manifestiert. Darüber hinaus wird die Ausstellung Medium Religion, die 2008/2009 im ZKM | Museum für Neue Kunst zu sehen war, dokumentiert.

ZKM Books: »A Little–Known Story about a Movement, ...« :: Jetzt offiziell erschienen: die wunderbare Anthologie »A Little–Known Story about a Movement, a Magazine, and the Computer's Arrival in Art: New Tendencies and Bit International, 1961–1973«, ein Buch über Kunst als Forschung und die Ankunft des Computers in der Kunst in den 1960er Jahren »» www.new-tendencies.org

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits