: ZKM :: Artikel :: Studie zur Kulturnutzung
 
 

  

ZKM erzielt Bestnoten in Studie zur Kulturnutzung

Die kürzlich veröffentlichte Studie zur »Nutzung kultureller Einrichtungen und Angebote in Karlsruhe 2009« bestätigt dem ZKM einen außerordentlich hohen Bekanntheitsgrad in Karlsruhe und Umgebung sowie sehr gute Bewertungen durch die Besucher. Im Auftrag der Stadt Karlsruhe hat das Amt für Stadtentwicklung eine Befragung von 2.611 Bürgern in Karlsruhe und der Region durchgeführt, um zu untersuchen, wie das kulturelle Angebot in Karlsruhe von den Besuchern wahrgenommen wird. Das ZKM schneidet bei diesem Ranking außerordentlich gut ab und ist immer auf den ersten drei Plätzen zu finden.

Im Stadtgebiet kennen nahezu alle Befragten (94,4%) das ZKM, in der Region noch knapp drei Viertel (73,8%). Weit mehr als zwei Drittel der Befragten (72,7%) haben das ZKM auch schon einmal besucht, was im Vergleich überproportional gut ist. Auch was die Häufigkeit der Besuche betrifft, erzielte das ZKM Spitzenwerte. Fast 28% der Befragten waren im Jahr 2008 einmal im ZKM, etwa 30% sogar zwei- bis viermal und immerhin beinahe 8% sogar fünf- bis zwölfmal. In dieser Kategorie wird das ZKM nur durch den Filmpalast mit seinem Unterhaltungsprogramm übertroffen. Zudem hatte das ZKM mit insgesamt 218.000 Besucher im Jahr 2009 die höchste Besucherzahl aller Karlsruher Kulturinstitutionen.

Besonders interessant ist, dass das ZKM im Vergleich zu den anderen Kultureinrichtungen einen besonders hohen Anteil an jüngeren Besuchern zwischen 18 und 30 Jahren verzeichnet, nämlich fast 22%. Dies ist innerhalb der Museen der höchste Wert, zumal die unter 18-Jährigen in der Studie nicht berücksichtigt wurden und somit das umfangreiche Vermittlungs- und Bildungsangebot der ZKM Museumskommunikation für Kinder- und Jugendliche nur zum Teil erfasst ist. Insgesamt zeigen die Ergebnisse der Studie, dass das ZKM und sein Programm nicht nur von der tendenziell kultur-interessierten Gruppe zwischen 30 und 60 Jahren gut angenommen werden, sondern auch von der sonst schwer für kulturelle Themen zu begeisternden Gruppe der jüngeren Besucher.

Die Befragten hatten die Möglichkeit, die Kulturinstitutionen mit Schulnoten zu bewerten. Das ZKM erhielt von den Karlsruhern die Note 1,8 und von den Befragten aus der Region eine 1,9. Dieser positive Eindruck wurde auch bei der Frage nach der spontanen Assoziation zu »Kultur in Karlsruhe« bestätigt. Knapp ein Drittel der Befragten gaben auf diese Frage an, allgemein mit dem Kulturangebot zufrieden zu sein, was in der Studie mit »vielfältiges Angebot, für jeden etwas, alles gut, vielseitig« zusammengefasst wurde. Die zweithäufigste Nennung mit 17,3% der Antworten war das ZKM vor DAS FEST (16,8%) und dem Badischen Staatstheater (10,3%) , was zeigt, wie präsent das ZKM als Kulturinstitution in der Wahrnehmung der Karlsruher ist.

Die durchweg sehr guten Bewertungen des ZKM in der Studie stellen deutlich heraus, dass das Zentrum für Kunst und Medientechnologie nicht nur auf internationaler Ebene einen hohen Stellenwert genießt, sondern auch von den Bürgern in Karlsruhe und der Region geschätzt und gerne besucht wird.

Eine digitale Version der Studie finden Sie hier zum Download: http://www1.karlsruhe.de/Stadtentwicklung/afsta/Stadtentwicklung/Afsta-StEntw-StEntw-KulturelleEinrichtungen2010.php


© ZKM, Foto: ONUK

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits