: ZKM :: Artikel :: Ausstellungen 11|2010 | Elmgreen & Dragset
 
 

  

Ausstellungen 11|2010

07.11.201027.03.2011
Elmgreen & Dragset.
Celebrity - The One & the Many

ZKM | Museum für Neue Kunst
Eröffnung: Sa, 06.11.2010, 19 Uhr, ZKM_Foyer

Information in English
Begleitprogramm
Literatur zur Ausstellung
www.zkm.de/celebrity
Katalog

Das skandinavische Künstlerduo Michael Elmgreen & Ingar Dragset (*1961/*1969) gehört seit einigen Jahren in der internationalen Kunstszene zu den innovativsten Positionen, die mit Skulpturen, Installationen und Performances unterschiedliche Verhaltens- und Wahrnehmungsmuster hinterfragen. Spektakuläre Projekte wie eine nachgebaute Prada-Boutique in der texanischen Wüste oder ein scheinbar aus dem Boden brechendes Wohnwagengespann inmitten einer noblen Mailänder Einkaufsgalerie haben sie einem breiteren Publikum bekannt gemacht. Mit ihrem Projekt The Collectors bei der Biennale in Venedig haben Elmgreen & Dragset 2009 nicht nur einen enormen Erfolg beim Publikum erzielt, sondern wurden auch von der Kunstkritik weltweit gefeiert. Das ZKM | Museum für Neue Kunst realisiert mit Celebrity - The One & the Many die erste große museale Einzelausstellung der beiden Künstler in Deutschland.

Die Ausstellung Celebrity - The One & the Many untersucht verschiedene Facetten des gesellschaftlich-kulturellen Klimas. Innerhalb dieser künstlerischen Untersuchung wird eine Reihe miteinander verflochtener Erzählungen inszeniert, die mit willkürlich gesetzten Schlaglichtern die Perspektive auf zahlreiche soziale, politische und nicht zuletzt künstlerische Aspekte lenken will.
Celebrity richtet unter anderem den Fokus auf das Verhältnis zwischen "the one and the many", also dem Einen, einer prominenten Persönlichkeit, einer Ikone, eines a-listers und der Menge von 'normalen' Leuten und beleuchtet wie der Lifestyle der rich and famous durch inszenierte, künstliche Realitäten an ein breites Publikum vermittelt wird. Verzerrungen, Gerüchte, Tratsch und Halbwahrheiten spielen in den Geschichten aus der Welt des Glamours bekanntermaßen eine wichtige Rolle, um entweder Traumwelten entstehen lassen oder Skandale. In diesem Zusammenhang thematisieren die Installationen in Celebrity auch die Mechanismen der medialen Verführung und zeitgenössischen Mythenbildung.

Realisiert und dargestellt werden die verschiedenen Ideen der Ausstellung Celebrity - The One & the Many in den beiden Lichthöfen des ZKM | Museum für Neue Kunst vor allem durch zwei große Installationen, die eigens für die besondere Architektur des Museums entwickelt wurden: einem vier Stockwerke hohen Wohnblock und einem klassizistisch anmutenden Ballsaal. Der riesige Plattenbau im ersten Lichthof, eine 'normale' Wohnunterkunft, kann nicht betreten werden. Allerdings kann man von außen und von den Galerien der Lichthöfe in die zahlreichen Wohnungen im Innern sehen. Hinter den Fenstern spielen sich verschiedene Szenarien ab, finden unterschiedlichste Erzählungen statt.

Der zweite Lichthof des Museums wird dominiert von einem leeren Saal, der an einen zweiten, fiktiven Saal grenzt, in dem eine VIP-Party stattfindet. An ihr kann man nicht teilnehmen, die Geschehnisse sind lediglich durch die Schattenrisse auf den Milchglasscheiben der verschlossenen Türen zu erahnen. Der Ausstellungsbesucher ist von der exklusiven Gesellschaft ausgeschlossen und hört lediglich die Geräusche der exzessiven Party. Gegensätzlichkeiten wie etwa Armut und Reichtum, triste Alltäglichkeit und Glamour ziehen sich wie ein roter Faden durch die Installationen der Ausstellung. Der Ausstellungsbesucher wird dabei zum performativen Element für die von oben, aus den höheren Stockwerken des Museums observierenden Besucher und somit im Sinne eines erweiterten Skulpturbegriffs zum Teil der Installation.

Kurator: Andreas F. Beitin

Begleitprogramm

HOW ARE YOU – Ein Film über Elmgreen & Dragset
Sa, 12.03.2011 ab 21 Uhr, ZKM_Vortragsaal
Fr, 25.03.2011 ab 18 Uhr, ZM_Medientheater
So, 27.03.2011 ab 15 Uhr, ZKM_Medientheater

HOW ARE YOU ist eine Dokumentation über das Künstlerduo Elmgreen & Dragset. Der Film geht zurück in die Zeit, als die beiden sich kennen gelernt und angefangen haben, miteinander zu arbeiten. In nur wenigen Jahren haben sie es geschafft, zu Shooting Stars der Kunstwelt zu werden. HOW ARE YOU wurde während der 61. Internationalen Filmfestspiele in Berlin präsentiert und zeigt nicht nur eine Auswahl der wichtigsten Werke von Elmgreen & Dragset, sondern verfolgt den Weg ihrer Karriere von den ersten gemeinsamen Performances bis hin zur Eröffnung ihres Biennale-Projektes 2009, dessen Fortsetzung und Abschluss die Ausstellung im ZKM ist.

HOW ARE YOU (DK 2011, 70 min., dänisch mit englischen Untertiteln) ist ein Film von Jannik Splidsboel, Kamera Bøje Lomholdt, Redaktion Mette Esmark & Thomas Papapetros, Komposition Frithjof Toksvig, Sound-Design Brian Dyrby, Drehbuch und Regie Jannik Splidsboel, Produzenten Henrik Underbjerg & Stefan Frost in Zusammenarbeit mit Bullitt Film / Vibeke Vogel & Kong Gulerod Film. Produziert mit Unterstützung vom West Danish Film Fund, DR K by Flemming Hedegaard Larsen, SVT by Hjalmar Palmgren. © Radiator Film 2011.

Vorführungen:
Sa, 12.03.2011 ab 21 Uhr, ZKM_Vortragsaal
Fr, 25.03.2011 ab 18 Uhr, ZKM_Medientheater
So, 27.03.2011 ab 15 Uhr, ZKM_Medientheater

Dauer ca. 60 Minuten

Wir danken Michael Elmgreen, Ingar Dragset, Jannik Splidsboel und Henrik Underbjerg für die Ermöglichung der Präsentation von HOW ARE YOU im ZKM.


vergangene Veranstaltungen:
Celebrity Culture - Stars in der Mediengesellschaft
Colloquium Fundamentale am KIT (Karlsruher Institut für Technologie) im Wintersemester 2010/11, NTI-Hörsaal, Gebäude 30.10
Parallel zur Ausstellung von Elmgreen & Dragset findet im ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale KIT eine begleitende Vortragsreihe statt. Die Termine erfahren Sie »» www.zak.kit.edu

Podiumsdiskussion mit Elmgreen & Dragset
in der Ausstellung im ZKM | Museum für Neue Kunst
Die abschließende Veranstaltung des Colloquiums mit den Künstlern und zahlreichen Gästen findet am Do, 27.01.2011 um 18 Uhr statt


^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits