: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 05 | 2010 :: Jos Rinck: Der Klang von Räumen
 
 

  

Veranstaltungen 05 | 2010

Mi 05.05.2010
Jos Rinck: Der Klang von Räumen
UngarnBudapest

Ein Konzert im Rahmen der
20. Europäischen Kulturtage 2010
im ZKM_Medientheater, 20 Uhr,
Eintritt Abendkasse € 14/12, VVK € 10/8 zzgl. Geb.
VVK ab sofort an der ZKM_Infotheke, allen bekannten VVK-Stellen, unter www.reservix.de und
über die Tickethotline 0 18 05/70 07 33 (€ 0,14/min)

Information in English

In Anlehnung an das Konzept seiner CD »Der Klang von Räumen – MenschenMusikRecht« suchte der europäische Flötist Jos Rinck in Budapest die Franz-Liszt-Akademie, das Parlament und das Verfassungsgericht auf, um ihren Klang, ihre Geschichte, ihre vergangene und derzeitige Funktion musikalisch zu übersetzen und diese Impressionen in Tonaufnahmen festzuhalten. Das Einfühlen in die Räume und die musikalische Umsetzung wurden zur zentralen Herausforderung, bei dem der europäische Kontext zu jeder Zeit spürbar war. Aus dem daraus entstandenen Tonmaterial entwickelte Jos Rinck eine Konzertkomposition.

Der Musik dieser Räume werden dabei u.a. Aufnahmen aus dem Saal der »Nürnberger Prozesse«, dem deutschen Verfassungsgericht und dem »Jugoslawien Tribunal« in Den Haag gegenüber gestellt. Texte von László Márton, den die Neue Zürcher Zeitung als einen der »bedeutendsten ungarischen Autoren seiner Generation« bezeichnet, unterstreichen den Bezug zur ungarischen Geschichte und ergänzen das Konzert zu einem einzigartigen Abend. Gelesen werden die Texte von Joachim Johannsen, ehemals Schauspieldirektor des Staatstheaters Darmstadt, der heute als Publizist in Paris lebt.

Weitere Informationen: www.josrinck.de

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits