: ZKM :: Artikel :: Ausstellungen 05|2010 | Katrin Jakobsen: alles wird gut.
 
 

  

Ausstellungen 05|2010

08.05.-25.07.2010
Katrin Jakobsen: alles wird gut.
ZKM | Museum für Neue Kunst, 1. OG
Eröffnung: Fr 07.05., 18 Uhr in der Ausstellung

Information in English
Vermittlungsprogramm
www.alleswirdgut.com

Als Katrin Jakobsen auf einer Dienstreise nach Thailand und Kambodscha mit den Schicksalen tausender misshandelter und missbrauchter Straßenkinder konfrontiert wurde, deren einzige Überlebenschance es ist, ihre Körper an »Sextouristen« zu verkaufen, beschloss sie, etwas zu unternehmen. In »alles wird gut.« präsentiert die Medienkünstlerin und Fotografin Videos, Mixed-Media-
Installationen, Fotografien sowie eine dokumentarische Plakatwand, mit denen sie auf die verschiedenen Aspekte von sexueller Kindesmisshandlung aufmerksam machen möchte. Jakobsens Fotografien zeigen von ihr gefertigte Puppenstuben, die als Kulisse für fiktive Szenen, welche unmittelbar vor oder nach einer sexuellen Kindesmisshandlung spielen, dienen. Mit diesen Miniaturräumen sowie ihren Guerilla Art-Aktionen im öffentlichen Raum zwingt die Künstlerin den Betrachter genau hinzusehen.

Angesichts der jüngst bekannt gewordenen sexuellen Missbrauchsskandale in schulischen Einrichtungen fügt sich die Ausstellung in die aktuelle öffentliche Debatte ein und regt zu weitergehenden Diskussionen an: Was kann jeder Einzelne von uns tun, um den Opfern zu helfen? Wie kann sexuelle Kindesmisshandlung in Zukunft verhindert werden?



Abbildung:
Katrin Jakobsen, o. T. (aus dem »Logbuch«), 2009
© Katrin Jakobsen

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits