: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 01 | 2010 :: Das Erhabene in der Medienkunst
 
 

  

Veranstaltungen 01 | 2010

Mi 13.01.2010
Das Erhabene in der Medienkunst

Vortrag von Ksenia Fedorova in englischer Sprache, ZKM_Vortragssaal, 18 Uhr, Eintritt frei

Vortrag »Medienkunst in Russland«
Information in English

Der immaterielle Charakter, der die meisten Formen neuer Medienkunst (Video-, Cyber-, Netz-, Telekunst) kennzeichnet, markiert einen grundlegenden ästhetischen und kulturellen Paradigmenwechsel. Mit der Idee des Erhabenen eröffnet sich ein hervorragend geeignetes Denkmodell, um die Auswirkungen technischer Vermittlung auf die Sphären von Kunst, Kommunikation und Kultur zu untersuchen und die Debatte um einen neuen Objektbegriff in einen historisch fundierten ästhetischen und epistemologischen Diskursrahmen zu stellen. Insbesondere in der Medienkunst sind Perspektivenverschiebungen und Gemütsbe-
wegungen wie Schrecken oder Staunen, die auch für das Gefühl des Erhabenen charakteristisch sind, auszumachen. Zugleich zerstören Technologien, durch ihr Eingreifen in das Allerheiligste der Kunst – in die Aura – die Authentizität des Werkes.

Die russische Kuratorin Ksenia Fedorova ist seit 2009 RAVE-Stipendiatin am ZKM | Medienmuseum.

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits