: ZKM :: Artikel :: Ausstellungen 07|2009 | Osvaldo Romberg
 
 

  

Ausstellungen 07|2009

12.07.27.09.2009
Osvaldo Romberg:
»Theater of Transparency«




Eine Installation auf dem ZKM_Museumsbalkon
Eröffnung: Sa 11.07. um 16 Uhr in der Ausstellung

Information in English

Theater of Transparency ist der Titel einer Installation des argentinischen Künstlers Osvaldo Romberg. Im Zentrum der Arbeit stehen drei Videos, deren Protagonisten Puppen sind.

From Paradise to Paradise: A Hypertext about Love (19972003)
Aus dem Paradies ins Paradies« beschäftigt sich mit der Evolution der Liebe zwischen den beiden Plastik-Humanoiden Carlos und Isadora. Im Laufe der Geschichten von Leid, Lüge, Betrug und Verdammnis löst sich der Zusammenhang von Liebe und Schuld auf und die Pforte zum Paradies öffnet sich.

Jesus de Buenos Aires (2006)
Das Video zeigt eine Abwandlung der Passion Christi. Diesmal jedoch sind die »Inquisitoren« Jacques Lacan und Sigmund Freud. Unter dem Klang von Tangomusik und begleitet von Bildern Giottos und Pasolinis wird Jesus als Revolutionär dargestellt, der als Che Guevara wiederkehrt.

Romeo & Julieta According to Romeo (2008)
Das Werk behandelt die ultimative Liebesgeschichte von William Shakespeare aus der Perspektive des argentinischen Machos Romeo. Letzten Endes entscheiden sich Romeo und Julieta gegen einen gemeinsamen Selbstmord und vereinigen sich stattdessen zu einem einzigen hermaphroditischen Wesen. Charlie Chaplin spielt die Rolle des Romeo, Greta Garbo, Grace Kelly und Rita Hayworth verkörpern Julieta.

Der in Buenos Aires geborene Maler, Medien- und Konzeptkünstler Osvaldo Romberg lebt und arbeitet in New York, Philadelphia und Isla Grande, Brasilien. Er nahm weltweit an zahlreichen Ausstellungen teil. Im ZKM war zuletzt seine Arbeit »Mikve at Masada« in der Ausstellung »Medium Religion« zu sehen.

Kuratiert von Aaron Levy and Peter Weibel

In Zusammenarbeit mit der Neuen Galerie Graz am Landesmuseum Joanneum

Linkempfehlungen
· www.osvaldoromberg.com
· Medium Religion

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits