: ZKM :: Artikel :: ZKM | Programm 04 | 2008 :: Sets by Both
 
 

  

Veranstaltungen 04|2008

Mi, 30.04.2008
Sets by Both

Phill Niblock und Thomas Ankersmit
Konzert im ZKM_Kubus, 20 Uhr, Eintritt € 10/7

Information in English

Der New Yorker Multimedia-Künstler Phill Niblock arbeitet seit den 1960er-Jahren mit Musik, Film, Fotografie, Video und Computern. Als Zeitgenosse von John Cage und La Monte Young zählt er zu den führenden Vertretern der amerikanischen Minimal Art und hat bereits mit Musikern aus dem Avant-Rock-Bereich wie Jim O’Rourke, Lee Ranaldo (Sonic Youth) oder Susan Stenger (Band Of Susans) gearbeitet.

Seine Musik besteht aus dichten, statischen und zumeist sehr lauten Klangflächen (»drones«) von langer Dauer. Sie sind zusammengesetzt aus eng beieinander liegenden Tönen. Bei den Aufführungen wachsen diese durch die Verbindung aus herrschender Raumakustik und Live-Spiel des Instrumentalisten zu komplexen, sich stetig verändernden Klangspektren: Es ergeben sich ganze Wolken aus Hochfrequenz-Harmonien.

Die zur Musik gezeigten Filme porträtieren menschliche Arbeit in ihrer ursprünglichen, elementaren Form: Sie zeigen Menschen beim Säen, Ernten oder Fischen. Den Abend gestaltet Niblock gemeinsam mit dem Saxophonisten Thomas Ankersmit.

Electronics, Video: Phill Niblock
Electronics, Saxophon: Thomas Ankersmit

Eine Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe [HfG]

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits