: ZKM :: Artikel :: Crowds of Sound Shanghai eArts Festival
 
 

  

Veranstaltungen 10|2007

Mo-Di, 22.10.-23.10.2007

Crowds of Sound - Shanghai eArts Festival
Festival im Shanghai Oriental Art Center


Werke von Ludger Brümmer, Leiter des ZKM | Instituts für Musik und Akustik, und den immer wieder am ZKM tätigen Medienkünstlern Gilles Gobeil (Kanada), Kyoshi Furukawa (Japan) werden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in einem Konzert im Shanghai Oriental Art Center präsentiert. Außerdem ist der bekannte chinesische Künstler B6 eingeladen, der mit seinem Stück »The Birth of the Androgynous Child« zum Erfolg des Konzertes beitragen wird. Das Shanghai eArts Festival ist das erste Festival für elektronische Medienkunst in China. Neben dem ZKM | Karlsruhe haben sich weitere Institutionen aus dem Bereich Neue Medien angekündigt: das Centre Pompidou, das MIT, das Ars Electronica Center. Damit verspricht das Shanghai eArts Festival schon bei seiner ersten Ausführung auch das größte Festival dieser Art zu sein.

Programm

Mo, 22.10.2007, 14.00 Uhr
Di, 23.10.2007, 19.45 Uhr
Kiyoshi Furukawa, Performances
Gillles Gobeil, »Move« für Klavier und Video
Ludger Brümmer, »Xronos« Video-Tryptichon
B6, »The Birth of the Androgynous Child«

Weitere Informationen: www.shearts.org

Abbildung:
Ein Blick nach China. Außenansicht des Shanghai Oriental Art Center
© Shanghai eArts Festival

^

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits