: ZKM :: Artikel :: Hausmitteilung | Rücktritt Gründungsdirektor
 
 

  

ZKM Hausmitteilungen

Anlässlich der am 05. Januar zum Jubiläum 10 Jahre ZKM im Hallenbau A erschienenen dpa-Meldung, bezieht das ZKM hinsichtlich der Erwähnung des Gründungsdirektors Heinrich Klotz hiermit Stellung. Der betreffende Abschnitt lautet wie folgt:

»Nach der Gründung vor zehn Jahren hatte das ZKM seine ehrgeizigen Ziele zunächst nicht durchsetzen können. Die erwarteten Besucherzahlen wurden nicht erreicht, schon nach wenigen Monaten trat Gründungsdirektor Heinrich Klotz zurück.« (dpa)

Der Rücktritt des Gründungsdirektors Heinrich Klotz im Jahre 1998 erfolgte aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes. Der international hochgeschätzte Heinrich Klotz erlag wenige Wochen nach seinem Rücktritt seinem schweren Krebsleiden.

Die Besucherzahlen des ZKM waren und sind mit rund 220 000 (im vergangenen Jahr waren es 262 000) überaus erfreulich - ganz besonders gemessen an der Größe der Stadt Karlsruhe und vor dem Hintergrund, dass das ZKM in seinen Museen vornehmlich zeitgenössische Kunst präsentiert.

Karlsruhe, 11. Januar 2007

Kontakt:
ZKM | Presse & Öffentlichkeitsarbeit
presse@zkm.de




© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits