: ZKM :: Artikel :: ZKM | Programm 03 | 2007 :: Überlieferungskultur
 
 

  

Veranstaltungen 03|2007

Fr–Sa, 30.–31.03.07
Überlieferungskultur
ZKM_Medientheater, Fr ab 13, Sa ab 9.30 Uhr
Eintritt für Mitglieder des Museumsverbundes:
EUR 10,
sonst EUR 30
Anmeldung erforderlich unter:
www.museumsverband-bw.de

Fr, 30.03., 20.30 Uhr Abendvortrag: Prof. Bazon Brock [Universität Wuppertal]: »Musealisierung als Zivilisationsstrategie. Von 1800 bis zur Gegenwart«, Eintritt: EUR 3,00

[=> Information in English]

Überlieferungskultur
Wie vergänglich war die Vergangenheit?
Wie viel Gegenwart braucht die Zukunft?

Eine Arbeitstagung des Museumsverbandes Baden-Württemberg
und des ZKM | Karlsruhe

Kulturinstitutionen sammeln und archivieren heute nach sehr unterschiedlichen Prinzipien. Ein kulturgeschichtliches oder historisches Museum sammelt quantitativ und qualitativ anders als ein internationales Kunstmuseum. Die einen archivieren tendenziell gewaltige Breiten, die anderen eher selektiv; die Archäologie dokumentiert wiederum anders als ein Naturkundemuseum. Was können wir der »Zukunft« überliefern, ist eine Frage, die im Angesicht der Fülle an produzierten Objekten und in Anbetracht fehlender übergreifender Sammlungsstrukturen in der Museumslandschaft virulent wird. Strategien des Sammelns und Überlieferns müssen entwickelt werden, die gezielt die Tätigkeit des Bewahrens für die Zukunft steuern. Die Tagung soll sich im ersten Teil mit dem analytischen Blick in die Vergangenheit, im zweiten Teil mit Gegenwart und Zukunft beschäftigen. Im Verlauf der Tagung ist Gelegenheit, Beispiele für die Erhaltungsprobleme hochtechnologischer Produkte im ZKM kennen zu lernen und schließlich, am Beispiel der Ausstellung »Die ältesten Monumente der Menschheit« im Badischen Landesmuseum, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen.

Weitere Informationen: www.museumsverband-bw.de

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits