: ZKM :: Artikel :: Informatikrevolution | Referenten|DePauli-Schimanovich
 
 

  

Veranstaltungen 11|2006

Informatikrevolution zwischen Alltag und Zukunft
Eine Kooperation mit der Fakultät für Informatik der Universität Karlsruhe

Do–Fr, 16.11.–17.11.2006
Veranstaltungsorte: ZKM_Medientheater
und Universität Karlsruhe, Hörsaal –101
Gebäude 50.34, Am Fasanengarten 5
Beginn: Do, 16 Uhr im ZKM
Fr, 9.30 Uhr in der Universität Karlsruhe
Eintritt: frei

Symposium ::::: Programm ::::: R e f e r e n t e n :::::

Michael Beigl ⁄⁄ Volker Claus ⁄⁄ Wolfgang Coy ⁄⁄ Werner DePauli-Schimanovich ⁄⁄ Monika Fleischmann, Wolfgang Strauss ⁄⁄ Tom Fürstner ⁄⁄ Winfried Goerke ⁄⁄ Orhan Kipcak ⁄⁄ David Link ⁄⁄ Philip Pocock ⁄⁄ Peter Weibel ⁄⁄ Martina Zitterbart ⁄⁄ Horst Zuse

Dr. Werner DePauli-Schimanovich [Institut für Informationssysteme, TU Wien]: »Kurt Gödel und die mathematische Logik«

Werner DePauli-Schimanovich studierte Maschinenbau, Mathematik, Physik und Philosophie. Er war 32 Jahre an der Universität Wien als Assistent und Oberrat am Institut für Statistik und Informatik tätig. Derzeit ist er Lektor für ausgewählte Kapitel der Mathematik und Logik an der Technischen Universität Wien. Mit fünf Büchern [als Autor, Co-Autor oder federführender Editor] und einem Film [gem. mit Peter Weibel] über Kurt Gödel zählt er zu den bedeutendsten Gödelforschern Europas. Darüber hinaus hat er in den sechs Bänden der Buchreihe EUROPOLIS sein gesamtes Schaffen dokumentiert. Er hat auch eine Europa-Hymne komponiert.

· http://www.univie.ac.at/bvi/
· http://www.univie.ac.at/bvi/jimmy/Lebenslauf/Lebenslauf.htm

^

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits