: ZKM :: Artikel :: ZKMax | Oeffentlichkeit als Medium I
 
 

  

⁄⁄⁄ ZKMax _ _ _

23.09. - 27.10.2005:
Öffentlichkeit als Medium - Recherchen zu den Übergängen zwischen Performance und Video
Ausstellung und Veranstaltungsreihe im Rahmen der Reihe »ortstermine« des Kulturreferates München

[- > ZKMax-Programmübersicht]

Eröffnung: Do, 22.09.2005, 20 Uhr

Die Präsentation umfasst aktuelle wie historische Positionen von Performance- und Aktionskunst. Die Auswahl der Exponate bezieht sich zum einen auf die allgemeine internationale Entwicklung von Performance in den 70er und 80er Jahren, andererseits auf die aktuell zunehmende Tendenz von Aktionen vor Publikum einer jüngeren Künstlergeneration.

Die Ausstellung nimmt Rücksicht auf die örtlichen wie institutionellen Besonderheiten. Das ZKMax ist in seinem Programm wesentlich medialer Kunst verpflichtet, woraus sich für das Thema die Verbindung von Performance und Videokunst ableitet. Darüber hinaus fügt sich die Institution als öffentlicher Ort auf besondere Weise in den Zusammenhang von Kunst im öffentlichen Raum. Daher auch die Einbindung der Ausstellung in die Reihe »ortstermine des Kulturreferats München, die sich mit Kunst im öffentlichen Raum beschäftigt.

München spielt für die Entwicklung theatraler Handlung als neuer Form bildender Kunst am Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre in Deutschland eine zentrale Rolle. Die Einflüsse des Wiener Aktionismus finden hier ihren Niederschlag und seine Protagonisten nach der Vertreibung aus Wien in München einen Auftrittsort. Kooperativen bilden sich in dieser Zeit, mit dem kulturellen wie politischen Impetus von Veranstaltung, öffentlicher Aufführung, dokumentarischer Aufzeichnung und medienkritischer Aufklärung. Dieser Weg wird in der Ausstellung nachgezeichnet. Die Mediatheken im ZKM und im spiegel/lothringer13 in München ermöglichen den Zugriff auf ein breites Spektrum filmisch dokumentierter Aktionen.

[ - > Programm]

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits