: ZKM :: Artikel :: ZKMax | Vincent Szarek / Michael Zahn
 
 

  

⁄⁄⁄ ZKMax _ _ _

18.08.-11.09.2005:
Vincent Szarek / Michael Zahn: Neue Arbeiten

[- > ZKMax-Programmübersicht]

Vincent Szarek: »Moving in Stereo« [2005]
[Urethan auf Fiberglas; elektronische Bauteile]

Die Objekte des 1973 in Rhode Island geborenen Künstlers nehmen in ihren Details Bezug auf Formen und Farben von Fahrzeugdesign. Brillante, sinnliche, luxuriöse Oberflächen verbinden sich assoziativ in Gestalt und Präsentation mit dem Autokult. »Moving in Stereo« ist entsprechend ein mit Hi-End-Geräten vollgestopftes Musikmöbel, das sein Vorbild in den zu fahrbaren Musikanlagen ausgebauten Fun-Cars findet.

Michael Zahn: »Four Loops« [2005]

Michael Zahn [*1963, Cleveland] kombiniert in seinen Bildern die Traditionslinien minimalistischer Malerei mit den grafischen Oberflächen signifikanter Computersoftware. Mit den Programmen Flash und Shockwave animiert er grafische Muster, die er aus ihrem ursprünglichen Verwendungszusammenhang freistellt. Das so generierte reine Bild 'verfremdet' er, indem er das Desktopbild aus dem Loop nicht ausblendet.

10.09.2005: 20 Uhr: Finissage und Party

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits