: ZKM :: Artikel :: Sonderprojekte | Lisa Schmitz
 
 

  

ZKM_Sonderprojekte

Lisa Schmitz:

⁄tmp⁄in_pressis_verbis⁄zkm

05.03.2006, 11-19 Uhr
ZKM_Mediathek, Eintritt frei

Lisa Schmitz zu Gast im ZKM mit dem Projekt »⁄tmp⁄in_pressis_verbis⁄zkm«

Die Bibliothek des ZKM verwandelt sich am Sonntag, den 5. März von 11 bis 19 Uhr in einen begehbaren Raum für das Projekt »⁄tmp⁄in_pressis_verbis⁄zkm« der Künstlerin Lisa Schmitz. Für ihre Arbeit wird sie die Bibliothek umgestalten und dann fotografisch festhalten. Zu diesem work in progress sind Sie herzlich eingeladen.

Dem Projekt ging eine erste Phase voraus, die im Sommer 2005 mit einer Fotoserie in einem der Arbeitsräume von Peter Weibel abgeschlossen wurde. Drei Fotos aus dieser Serie wurden in der Ausstellung »Transatlantische Impulse 10 Jahre Villa Aurora« im Martin Gropius Bau in Berlin gezeigt. Lisa Schmitz war die erste deutsche Künstlerin, die ein Stipendium an der Villa Aurora erhielt. Hier konzipierte sie auch die »⁄tmp⁄in_pressis_verbis« Fotoserien. Seither sind 15 Serien in privaten und öffentlichen Bibliotheken realisiert worden.

In einer dritten Arbeitsphase ist darüber hinaus die Ausstellung der entstandenen Fotos mit weiteren der seit 1995 realisierten »⁄tmp⁄in_pressis_verbis« Fotoserien geplant.

Seither sind 15 Serien in privaten und öffentlichen Bibliotheken realisiert worden, u.a. von Vilém Flusser, Boris Groys, Siegfried Zielinski, Karl Schloegel, Mikhail Ryklin.

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits