: ZKM :: Artikel :: Das Bild in der Gesellschaft | Programm
 
 

  

ZKM Veranstaltungen 01|2006

ZKM Symposien

Das Bild in der Gesellschaft.
Neue Formen des Bildgebrauchs

Ein interdisziplinäres Symposium

20.01.-22.01.2006
ZKM|Medientheater

[=> Intro: dt. | engl.]
[=> Referenten: Abstracts | Biografien]
[=> Speakers: Abstracts | Biographies]
[=> Diskutanten]

Programm :: [Änderungen vorbehalten]

Fr, 20.01.2005 | Sa, 21.01.2005 | So, 22.01.2005

Freitag, 20. Januar 2006

18.00 Uhr
Begrüßung / Welcome
Peter Weibel, ZKM
Wilhelm Krull, VolkswagenStiftung

18.30 Uhr
Jim Gehrz, Fotograf, Minneapolis [USA]
»Die persönliche Sichtweise: Was zählt, ist der Augenblick«
[Finding my personal vision: It's All About A Moment]

19.15 Uhr
Philip Jones Griffiths, Fotograf, London [UK]

^

Samstag, 21. Januar 2006

Der Bildgebrauch in den Massenmedien
The Use of Images in the Mass Media

Moderation: Michael Diers, Hochschule für bildende Künste Hamburg

10.00 Uhr
Michael Diers
Einführung in die Sektion
Introduction to the section

10.15 Uhr
Tom Fürstner, Universität Wien
»Geste, Zeit und Metadaten«
[Time, Gesture and Metadata]

10.45 Uhr Kaffepause

11.00 Uhr
Volker Böhnigk, Universität Bonn
»Abbild und Typus. Zum Hintergrund einer nationalsozialistischen Ästhetik«
[Image and Type. On the background to National Socialist aesthetics]

11.30 Uhr
Klaus Neumann-Braun, Universität Basel
»Vorstellungsbilder und Bebilderungspraxis im Kontext von Jugend-Diskursen und jugendlichem Alltag«
[Images and illustrative practice in youth discourse and the everyday life of young people]

12.00 Uhr
Fragen/ Diskussion
Questions/ Discussion

12.30 Mittagspause

Bildpolitik / Image Policy
Moderation Wilhelm Krull, Generalsekretär der VolkswagenStiftung

13.30 Uhr
Wilhelm Krull
Einführung in die Sektion
Introduction to the section

13.45 Uhr
Boris Groys, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
»Kuratieren der Bilder«
[Curating Images]

14.15 Uhr
Peter J. Chelkowski, New York University, Department of Middle Eastern Studies
»Die Funktion von Bildern in der iranischen Gesellschaft während der Revolution und des Krieges«
[The Role of Pictures in Iranian Society during the Revolution and War]

15.00 Uhr Kaffepause

15.15 Uhr
Florian Rötzer, Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis
»Die Schönheit eines brennenden Autos. Bilder als Waffen«
[The beauty of the burning car. Images as weapons]

15.45 Uhr
Armin Linke, Fotograf und Filmemacher, Mailand
»Transient«

16.15 Uhr
Susanne Regener, The Danish University of Education in Kopenhagen/Dänemark
»Gouvernementale Bilderwanderung. Politische Bildstrategien zur Kriminalisierung von Menschen«
[Government image migration. The use of political image strategies to criminalise people]

16.45 Uhr
Fragen/ Diskussion
Questions/ Discussion

^

Sonntag, 22. Januar 2006

An der Front der visuellen Kommunikation
On the Visual Communication Front

10.00 Uhr
Einführung in die Sektion
Introduction to the section
Rolf Sachsse, Hochschule der Bildenden Künste Saar

10.15 Uhr
Rolf Sachsse, Hochschule der Bildenden Künste Saar
»The Masters Vanish. Zum Verschwinden der Photographie aus Kunst und Design«

10.45 Uhr
Birgit Richard, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
»Bild-Battle und Happy Slapping. Strategien der Auflösung des feindlichen Körpers im Bild«

11.15 Uhr Kaffepause

11.30 Uhr
Scott McKiernan, Gründer und Direktor von zReportage, USA
»Einsatz von Bildern in den Medien - aktuelle Trends«
[Trends in media use of pictures]

12.00 Uhr
Thomas Dworzak, Fotograf
»Interactive Essay«

12.30 Uhr
Fragen/ Diskussion
Questions/ Discussion

13.00 Uhr Mittagspause

Das neue Paradigma: Bilder zwischen Zeichen und Objekt
The New Paradigm: Images between Symbol and Object

Moderation Peter Weibel, Direktor des ZKM

13.45 Uhr
Peter Weibel
Einführung in die Sektion und Vortrag »Kunst und/als Wissenschaft«
Introduction to the section and lecture "Art and/as Science"

14.15 Uhr
Hubertus von Amelunxen, Direktor der École européene supérieure de l'Image Angoulême / Poitiers
»Genetikon oder die schöpferische Unfruchtbarkeit des Bildes«
[Geneticon or the Creative Infertility of Images]

14.45 Uhr
Hans-Jörg Rheinberger, Max-Planck- Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin
»Die Evidenz des Präparates«
[The Evidence of the Preparation]

15.15 Uhr
Cornelius Borck, Department of Social Studies of Medicine & Department of Art History and Communication Studies McGill University Montreal
»Das Maschinenbild als Auge des Geistes. Visualisierung in den Neurowissenschaften«
[The Machine Image as the Mind's Eye. Visualization in the Neurosciences]

15.45 Uhr
Fragen/ Diskussion
Questions/ Discussion

16.15 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr
Abschlusspodium zum Fazit der Veranstaltung
Mit Peter Weibel [Moderation], Wilhelm Krull, Horst Bredekamp, Hans-Jörg Rheinberger, Florian Rötzer, Dario Gamboni, Scott McKiernan

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits