: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 12|2005 Preservation
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen 12|2005

4th Workshop »Preservation and
Presentation of Installation Art«

Do–Fr 01.–02.12.05
ZKM-Vortragssaal
Vorträge teilweise öffentlich

Informationen zum Programm und zur Anmeldung
erhalten Interessenten bei
martina.pfenninger@stadt.duesseldorf.de

[=> Information in english]

In Zusammenarbeit mit dem Restaurierungszentrum Düsseldorf richtet das ZKM den 4. Workshop des EU-Projektes »Preservation and Presentation of Installation Art« aus. Zu Gast sind Konservatoren und Restauratoren des ICN Amsterdam, der TATE London, des Stedelijk Museum voor Actuele Kunst Gent, des Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia Madrid, der SMBK Foundation for the Conservation of Modern Art Amsterdam sowie zahlreicher weiterer nationaler und europäischer Projektpartner. Unter dem Begriff »Installationskunst« werden vielgestaltige und oft vielteilige Werke der zeitgenössischen Kunstproduktion zusammengefasst. Diese bestehen aus verschiedensten Elementen, wie audiovisuelle und elektronische Medien, Netzkunst oder Performance, die häufig räumlich stark aneinander oder an ihren Ausstellungsort gebunden sind.

Fallstudie »Plessi-Rad«
Installationskunst stellt heute mit ihrer wachsenden Verbreitung neue Herausforderungen an die Konservierung, Präsentation und das Management von Sammlungen. Unter dem Schwerpunktthema »Documentation and Archiving Strategies« werden die Erfahrungen der Projektpartner und internationaler Experten zusammengetragen mit dem Ziel, neue Methoden und Standards für die Erfassung und Dokumentation zu erarbeiten.

Das ZKM ist an diesem dreijährigen, bislang umfangreichsten Forschungsprojekt zur Erhaltung von Installationskunst unter anderem mit einer Fallstudie zu Fabrizio Plessis »Tempo Liquido« beteiligt.

Mit Unterstützung des Programm »Culture 2000« der Europäischen Union.

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits