: ZKM :: Artikel :: Medien und Kriminalprävention | Programm
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen 06|2005

Medien und Handlungsdisposition:
Medien und Kriminalprävention
Vortrag und Workshop

Fr, 24.06.2005, 10 Uhr
ZKM_Vortragssaal, Eintritt frei

[=> zurück zum Intro]

Programm

10.00 – 10.30
MICHAEL MANGOLD
ZKM|INSTITUT FÜR MEDIEN UND WIRTSCHAFT
Begrüßung – Einführung in das Thema

10.30 – 11.00
DR. AXEL BOETTICHER UND ULRICH HEBENSTREIT
BUNDESGERICHTSHOF KARLSRUHE | 1. STRAFSENAT
Thesen aus der Rechtspraxis

Diskussion und Pause

11.45 – 12.30
PD DR. DIETER HERMANN
UNIVERSITÄT HEIDELBERG | INSTITUT FÜR KRIMINOLOGIE
Wertorientierungen, Medienkonsum und Kriminalität –
Eine kultursoziologische Analyse

12.30 – 13.15
MATTHIAS KLEIMANN UND THOMAS MÖßLE
KRIMINOLOGISCHES FORSCHUNGSINSTITUT NIEDERSACHSEN E.V.
Projektpräsentation:
Medienverwahrlosung als Ursache von Schulversagen?

Diskussion und Mittagspause

15.00 – 15.45
MARIO GIORDANO
DREH- UND KINDERBUCHAUTOR KIKA am Tatort –
„krimi.de" als Versuch lebensnaher TV-Unterhaltung für Jugendliche

15.45 – 16.30
VANESSA DIEMAND UND CHRISTINA LINDNER
ZKM|INSTITUT FÜR MEDIEN UND WIRTSCHAFT
Vom BildSchirm zum BildendenSchirm –
Potentiale von Unterhaltungsfernsehen und Computerspielen

Abschlussdiskussion

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits