: ZKM :: Artikel :: IMKP 2004 | Aktuell [September 2004]
 
 

  

\\internationaler\medien\kunst\preis 2004

\\\Aktuell [September 2004]

-> www.medienkunstpreis.de


Die Preisträger des \\internationalen\medien\kunst\preises 2004 stehen nun fest und werden am 29. Oktober bei der Preisverleihung, die dieses Jahr im E-Werk von Baden-Baden veranstaltet wird, bekannt gegeben. Bereits schon ab Anfang Oktober sind die »50 Besten« in voller Länge im SÜDWEST Fernsehen und im Schweizer Fernsehen DRS ARTE, 3 sat und EINS festival zu sehen sein [www.medienkunstpreis.de/sendungen]. Zudem bildet das diesjährige Wettbewerbsthema einen Programmschwerpunkt des Wissenschaftsmagazin »nano« sowie der Radiowelle SWR 2.

Zeitgleich zur Wiedereröffnung des ZKM | Medienmuseum wird am 30. und 31. Oktober das von Barbara Könches und Peter Weibel kuratierte Symposium »unSICHTBARes. Algorithmen als Schnittstellen zwischen Kunst und Wissenschaft« im ZKM_Medientheater veranstaltet. Das Symposium möchte der Frage nachgehen, welchen Einfluss die Algorithmen als Schnittstellen zwischen Kunst und Wissenschaft auf die Wahrnehmung heute ausüben. Warum erkennen wir in der Struktur der geordneten Nanoteilchen etwas Benennbares, welcherart Beurteilung liegt dem zugrunde? Wie verändert die algorithmische Revolution das Bild von Wissenschaft und Kunst?

Dabei konnten so bekannte Referenten wie Philip Sarasin [Historiker, Universität Zürich], Carlos Ulises Moulines [Philosoph und Logiker, München], Horst Bredekamp [Kunsthistoriker, Humboldt Universität Karlsruhe], Heinz-Otto Peitgen [Mathematiker, Leiter von MeVis, Bremen] und Olaf Breidbach [Biologe und Philosoph, Universität Jena] gewonnen werden.

Sponsor des \\internationalen\medien\kunst\preises ist die Landesbank Baden-Württemberg.

[-> Information in english]

IMKP 2004 :: News vom Mai :: Ausschreibung :: Wettbewerbsbedingungen :: Preise :: Jury :: Symposium :: Newsletter ::

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits