: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 05-08|2004 Cay Salonu
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen:

Çay Salonu - Literarisch-musikalischer Teesalon im ZKM

ZKM-Musikbalkon | bis 08.08.2004

[-> Information in English]
[-> Türkçe]

Für das literarische und musikalische Begleitprogramm der Ausstellung Call me ISTANBUL ist mein Name hat das ZKM den Çay Salonu eingerichtet. In diesem durchgehend geöffneten literarisch-musikalischen Teesalon mit Lese- und Märchendiwan finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene reichhaltige Literatur von türkischen und deutschen Autor/innen: Märchenbücher, Jugendliteratur, Sach- und Reisebücher, Poesie und Prosa. Der mit türkischen Teppichen, antiken Kelims und Kupferwaren gestaltete Çay Salonu ist ein Ort der Entspannung, des Austauschs und der Begegnung der Kulturen.

Märchendiwan für Kinder
immer sonntags, 16 Uhr | Eintritt frei

Türkische Märchenstunde
In deutscher und in türkischer Sprache breiten uns Oya und Sibel die Schätze der türkischen Erzählkunst aus und begleiten auf Ud [türkische Kurzhalslaute] und Kanun [türkische Kastenzither], zwei traditionellen Instrumenten der osmanischen Musik, ihre Erzählungen von Ali dem Meisterdieb, vom Kichererbsling, vom Basilikonmädchen, vom Käsesack, den drei Unglücksraben, vom Doppelbuckel und den anderen Gestalten der türkischen Märchenwelt.

Türkischer Spielenachmittag
Im Spiel können Kinder mitten in Karlsruhe ein anderes Land entdecken. Banu Beyer und Melda Atakhan laden alle Kinder zu den traditionellen Spielen ein, die Kinder in der Türkei spielen. Dann heißt es Yag satarim, bal satarim ... und ab geht die Post.
18.07.2004 | 16 Uhr

Literarisch-musikalischer Teesalon für Erwachsene
Wenn seit Jahren eine neue Generation von Autoren/innen türkischer Abstammung für ihre frei von Selbstmitleid, ohne jede politische Korrektheit und mit Verve geschriebenen Essays, Dichtungen und Romane und ihre Drehbücher und Filme mit höchsten deutschen Literatur- und Filmpreisen ausgezeichnet werden, so sind dies keine »Vorzeige-Türken«, denen wir damit schulterklopfend die erfolgreiche Integration in die deutsche Leitkultur bestätigen können. Unsere Gäste, die im Rahmen des literarischen Teesalons zu Wort kommen, gehören einer neuen, selbstbewußten literarischen Szene an, die genau deshalb so produktiv und fruchtbar ist, weil sie sich einer postulierten deutschen Leitkultur nicht untergeordnet hat.
Eintritt: 5/ 3

Lesung Feridun Zaimoglu, 12 Gramm Glück
Der 'Kanaken-Houellebecq' Feridun Zaimoglu liest aus seinem brillant geschriebenen neuesten Buch von rachelüsternen Ehemännern, bigotten Ex-Freundinnen, romantischen Schurken, Lustagenten und unkäuflichen Verkäuferinnen.
Fr. 02.07.2004 | 20 Uhr

Konzert noman
Konzert - im Anschluss an Lesung von Feridun Zaimoglu.
»An experimental blend of choice western digital sounds with finest near east turkish rhythms and melodies«
Simsek Dogan: Saz, Vocal/
Michael Saup: Saz, Digital Art/
Paul Modler: Keyboards, Digital Audio/
Invited Guest Artists
noman ist ein ständiges Experiment. noman ist eine Plattform für den Kontakt zwischen kulturellen und individuellen Welten. In den Improvisationen der Band gelingt ein besonderer Ost-West-Austausch: Die Klangbühne zentraleuropäischer Elektronika findet ihren dialogischen Partner im türkischen Tonsystem, seinen Instrumenten (Saz) und seinem Gesang. Die vom Umgang mit dem Laptop geprägte Strenge der Elektronik trifft auf orientalische Spielfreudigkeit. In diesem speziell für das Istanbul-Begleitprogramm inszenierten noman-Konzert werden die Musiker durch Gäste aus dem undurchdringlichen Dunstkreis des HfG-Künstlerpools verstärkt.
Fr. 02.07.2004 | 22 Uhr | 5/3

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits