: ZKM :: Artikel :: Ausstellungen 01-02/2003 Dean
 
 

  

ZKM_Ausstellungen

Präsentation im Rahmen der Ausstellung FUTURE CINEMA ::

Max Dean: »Mist«, 2002

[Videoinstallation]

Eröffnung: Fr 31.012003, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 01. 16.02.2003
ZKM_Medientheater

Animation: Kristan Horton
Produktion: Dean Baldwin

Die Videoinstallation Mist wird von drei Beamern auf eine 10 Meter breite Leinwand nebeneinander projiziert. Die Gesamtprojektion erweckt im Betrachter den Eindruck eines Panoramas. Eine Aufnahme zeigt einen stationären Blick aus der Vogelperspektive auf die Bruchlinie der Niagarafälle, die genau dort aufgenommen wurde [aus einem Hubschrauber], wo die Wassermassen nach unten stürzen. Eine andere Einstellung zeigt den Blick frontal auf die Niagarafälle, im rechten Winkel zu den Fällen aufgenommen, ohne den oberen und unteren Rand der Fälle, so dass ausschließlich eine Wand von fallendem Wasser gezeigt wird.

Dieser zweite Blick ermöglicht den Kontext für die Integration von sechs kurzen animierten Videosequenzen. Jede dieser kleineren Videoclips beginnt mit einem Paar weiblicher Hände, die dem Fluss des Wasser von oben aus folgen und, indem sie sich nach unten bewegen, das Wasser liebevoll streicheln, und schließlich dasselbe greifen als wäre es ein Rock. Die Hände ziehen dieses »Wassergewand« nach oben und entblößen ein paar weiblicher Beine, die sich in unterschiedlichen Posen bewegen. Die sechs verschiedenen Vorstellungen halten die verschiedenen nicht-inszenierten Arten fest, die von sechs Personen individuell gewählt und gespielt wurden. Auf diese Weise unterscheiden sie sich in Kleidung und Gesten in der Bandbreite von sachlich bis verführerisch.

Am Ende jedes dieser kurzen Entblößungen lassen die Hände das nasse Kleid plötzlich fallen und erlauben damit dem Wasser, wieder nach unten zu fließen, und damit den vergleichenden Sinn von Wirklichkeit und Beständigkeit der dokumentartigen Abbildung der Wasserfälle zu reinstallieren. Dann erscheint der Blick aus der Vogelperspektive wieder von oben auf die herabfallenden Wassermassen, als Zwischenspiel bis zur nächsten dokumentarischen Aufnahme, die von den Performances der Frauen unterbrochen werden.

- Max Dean -

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits