: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 10/02 | Air Liquide
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen im Oktober 2002 ::

AIR LIQUIDE
special guest: Helmut Zerlett

visuals & cill in: riff dancer

Mi, 02.10.2002
Beginn 22.30 Uhr, Einlass 21 Uhr
ZKM_Foyer [Eingang Brauerstraße]
Eintritt :: EUR 14/10

Air Liquide »die Speerspitze deutscher Elektronik« [SPEX]. Seit sie 1991 mit der Veröffentlichung ihres Albums Neue Frankfurter Elektronik Schule den Techno-Trance der Mainmetropole maßgeblich geprägt haben, nehmen Dr. Walker und Jammin´ Unit alias Air Liquide eine Pionierrolle innerhalb der elektronischen Musikszene ein. Auf bis dato elf Longplayern und unzähligen Maxis beschreiten sie den Weg des ständigen Experiments und bekräftigen damit ihren Ruf als legitime Erben von Can und Kraftwerk. Air Liquide kennen keine stilistischen Schranken. Auf ihre unverwechselbare, ironisch bis absurde Art führen sie mühelos die unterschiedlichsten musikalischen Einflüsse zusammen: Instrumental HipHop Loops verschmelzen mit Acid-Sounds, Spacenoises und Ethnosamples mit Dancefloor Beats. Als Remixer legten sie Hand an The Shamen, EMF, Wutang Clan, FM Einheit, Can, Die Haut, Public Enemy, Ice T oder The Bionaut. Live setzen Air Liquide seit Jahren Maßstäbe in Performance und clubgerechtem Experiment. Zur Veröffentlichung ihres neuen Albums Music Is A Virus kommen Walker und Unit ins ZKM nach über 1000 Auftritten auf Festivals und in Szeneclubs weltweit.

Als Gastmusiker wird an diesem Abend Helmut Zerlett das Elektroduo verstärken. Der Keyboarder, Komponist, Producer und Latenight-Show Bandleader wirkt seit den 80ern in unzähligen Bandprojekten; u.a. spielte er mit Jaki Liebezeit in der inoffiziellen Can-Nachfolgecombo Phantomband. Als Baked Beans veröffentlichte er bei Eye Q-Records seine Electronic Mind Music im Stil von Brian Eno. Mit Trance Groove, oder zuletzt The Unknown Cases, vereint er Jazz, Rock, Weltmusik und Avantgarde zu nicht alltäglichen Club- und Chillout-Sounds.

Zur Einstimmung in den Abend präsentiert das ZKM eine Gemeinschaftsarbeit von Walker und Zerlett: Die DVD riff dancer eine hypnotische Reise in die Korallengärten des Roten Meeres unterlegten sie mit elektronischer Musik in Dolby Surround. Farbenprächtige, nie gesehene Meeresbewohner entführen den Betrachter in eine faszinierend unbekannte Welt. Die Musik unterstützt die natürliche Choreographie von Fischschwärmen und »Einzeltänzern« [wie durchsichtige Garnelen, durchs Riff hüpfende Seehasen, Feuerfische und Seeschlangen] und bringt die Unterwasserwelt ins Kreisen.

- > Homepage von Air Liquide :: http://www.air-liquide.org/

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits