: ZKM :: Artikel :: Ausstellungen 2002 | Michel Foucault und die Künste
 
 

  

Michel Foucault und die Künste ::

Ausstellung

Konzept: Peter Gente
in Zusammenarbeit mit Peter Weibel
und dem Centre Michel Foucault, Paris

Koordination : Barbara Könches
Assistenz : Michael Ammann

Eröffnung : Do, 19.09.2002
Ausstellungsdauer : 20.09. - 03.11.2002
ZKM_Medienmuseum/ Projektraum
Eintritt : EUR 3,10

Die Ausstellung zeigt das umfassende Archiv des Merve-Verlags zu Michel Foucault. Tonbandaufnahmen, Videoinstallationen und Fotos, Veröffentlichungen von, mit und über Foucault veranschaulichen die Erfahrungswelten des Philosophen.

° Filmprogramm ::

So, 22.09./ 06.10./ 20.10./ 03.11.2002
10-18 Uhr : ZKM_Medienmuseum/ Projektraum
Eintritt : Es gilt das Ticket für die Ausstellung. [EUR 3,10]

Hitler, ein Film aus Deutschland
R: Hans Jürgen Syberberg, D/F/UK 1976/77; 742min

Ein ausufernder Versuch Syberbergs, sich der Figur Hitlers über die irrationalen Schichten der deutschen Volksseele zu nähern. Es entstand eine vielschichtige Komposition visueller und klanglicher Leitmotive und Referenzen, wechselnder Perspektiven und Darbietungsformen, die mit unzähligen Zitaten aus Literatur, Malerei, Musik und Film gespickt ist. Syberbergs viel kritisierte positive Mythologie bricht radikal mit den Gesetzen des narrativen oder rational argumentierenden Kinos. Als monumentales Gesamtkunstwerk konzipiert, polemisiert sein Film gegen den modernen Kulturverfall und gegen die bundesdeutsche »Kulturhölle«, die als Fortsetzung der faschistischen Korruption dargestellt wird.

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits