: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 07/02 | Vortrag WJT Mitchell
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen im Juli 2002 ::

W.J.T. Mitchell ::

»Art in the Age of Biocybernetic Reproduction«

Vortrag im Rahmen diesjährigen \\internationalen\medien\kunst\preises
[in englischer Sprache]

Do, 18.07.2002
20 Uhr, ZKM_Medientheater
Eintritt frei

W.J.T. Mitchell, berühmt durch die Einführung des Begriffs »pictorial turn«, beleuchtet die Konvergenzen digitaler Technologie und Biologie in Bezug auf die heutige visuelle Kultur. Den Angelpunkt hierzu liefert Walter Benjamins Essay »Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit« (1935). Mitchell gibt einen Einblick in die künstlerischen Arbeiten, die sich der Themen und Strategien der Biotechnologie bedienen. Der Medien-, Kunst - und Literaturtheoretiker lehrt an der University of Chicago. Als Autor von Iconology (1986) und Picture Theory (1994) gilt er als eine der Leitfiguren der »Visual Culture«.

Mitchell ist Mitglied der Jury des diesjährigen \\internationalen\medien\kunst\preises, der unter dem Thema »bilder*codes# - verstehen wir bilder?« steht.

° Linkempfehlung ::

- > W.J.T Mitchell : Homepage

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits