: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 05/02 | Bedenkzeit
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen im Mai 2002::

Bedenkzeit

Vorstellung der Soundinstallation durch Maragareta Barth [LfU]
Mi 29.05.2002
14 Uhr, ZKM
Eintritt frei

Ein Hörerlebnis der besonderen Art wird am 29. Mai 2002 um 14 Uhr im ZKM von der Präsidentin der Landesanstalt für Umweltschutz [LfU] Margareta Barth vorgestellt. Die inhaltlich von der LfU konzipierte und von Matthias Gommel [ZKM, robotlab] künstlerisch und technisch am ZKM_Institut für Bildmedien umgesetzte Installation »Bedenkzeit« wurde für die Ausstellung »Erde 2.0« entwickelt, die zum 50. Geburtstag des Landes Baden-Württemberg vom 15. Juni bis zum 28. Juli 2002 auf dem Stuttgarter Killesberg veranstaltet wird.

Der Titel der Installation darf wörtlich genommen werden: der Besucher erhält die Möglichkeit zum Nachdenken über Nachhaltigkeit - das Thema der Ausstellung in Stuttgart. Der individuelle Besucher wird zum Schiedsrichter: »Welche Technologien werden mein Leben in den nächsten Jahrzehnten maßgeblich verändern? Welche Bedeutung haben diese Technologien für die Umwelt? Wo stehe ich dabei?« In einem Gespräch zwischen zwei Personen werden aktuelle Positionen zu den Themenfeldern Ressourcen- und Flächenverbrauch, Klimaschutz sowie Mobilität und Lärm diskutiert. Der Besucher lauscht diesem Gespräch auf eine ungewöhnliche Art: Das Tonsignal geht aus von Kontaktlautsprechern, die in den Armlehnen der Stühle eingelassen sind. Auf diese stützt der Besucher seine Ellenbogen. Durch die Knochen werden die Schwingungen übertragen und erst dann hörbar, wenn die Handflächen an die Ohren gehalten werden. Das ZKM_Institut für Bildmedien profiliert sich durch dieses Projekt als Dienstleister an den Schnittstellen zwischen Technologie, Kunst und Gesellschaft.

Ziel der Arbeit ist, nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern durch ein persönliches Erlebnis den Besucherinnen und Besuchern Denkanstöße für das eigene Handeln bei der Flächen- und Ressourcenschonung, dem Klimaschutz, der Kreislaufwirtschaft und der eigenen Mobilität zu vermitteln.

Ein Teil der Stühle werden auch am »Tag der Umwelt« am 5. Juni auf dem Karlsruher Marktplatz zu sehen sein, bevor sie Richtung Stuttgart zur Landesausstellung »Erde 2.0» transportiert werden. Nach Abschluss der Landesausstellung soll das Hörspiel noch um weitere Themenfelder ergänzt werden. Die Soundinstallation wird dann als Wanderausstellung an möglichst vielen Orten in Baden-Württemberg zu sehen sein.

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits