: ZKM :: Artikel :: Veranstaltungen 06/02 | von 4 bis 4
 
 

  

ZKM_Veranstaltungen im Juni 2002

Von vier bis vier

24 Stunden SWR Kultur
Klassik, Neue Musik, Jazz, Pop, Crossover, Dance Hörspiel, Lesung, Gespräch, Poetry Slam, Film, Radio, TV live, Kabarett, Performance

29.06.30.06.2002, Sa-So
16.00 - 16.00 Uhr :: ZKM und Umgebung | Eintritt frei

- > Programmübersicht : www.von4bis4.de

Zum zweiten Mal feiert der Südwestrundfunk mit seinen Hörern und Zuschauern das Kulturfestival VON VIER BIS VIER. Von Samstag, 29.06., 16 Uhr bis Sonntag, 30.06., 16 Uhr präsentieren alle SWR-Programme an zahlreichen Spielstätten rund um das ZKM einen Querschnitt ihres kulturellen Angebots. Und das kann sich sehen und hören lassen! In 24 Stunden gibt es auf insgesamt sechs Bühnen in ZKM, HfG und Städtischer Galerie, einer großen Open-Air-Bühne, in einem Kinderzelt und in mehreren Kinosälen des Filmpalasts nonstop mehr als 60 Programmpunkte. Dabei reicht das Spektrum von Klassik und Neuer Musik über Jazz, Pop, LiveGespräche, Hörspiele, Spiel- und Dokumentarfilme, Lesungen, Kabarett bis hin zu einem speziellen Kinderprogramm u.a. mit dem Hörspiel-Spiel und dem Tigerenten-Club. Eine ungewöhnliche und unkonventionelle Zusammenschau, die Grenzgänge zwischen all dem ermöglicht, was sonst auf getrennten Kanälen und in verschiedenen Medien gesendet wird.
Einmalig ist das Zusammentreffen aller großen SWR-Klangkörper an einem Ort: Nirgendssonst können SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern, SWR Vokalensemble Stuttgart, die SWR Big Band und das Experimentalstudio der Heinrich-Strobel-Stiftung auf einem Festival erlebt werden.
Ein unkonventionelles Veranstaltungskonzept, das sich bei der Erstauflage im Mai 2000 bewährt hat. SWR-Intendant Prof. Peter Voß:»VON VIER BIS VIER versteht sich als Festival, das Spartengrenzen überschreitet und sich an alle Altersgruppen wendet. Vor zwei Jahren kamen fast 50.000 Besucher. Das Konzept, Konzertsäle und Theaterräume einmal zu verlassen und einen repräsentativen Querschnitt durch das breitgefächerte SWR-Kulturangebot an einem Ort zu präsentieren, ging auf«. Im Publikum gab es keine Schwellenängste selbst die, die vermutlich noch nie in einem klassischen Konzert waren, geschweige denn in Aufführungen zeitgenössischer Musik, blieben stehen, hörten zu und ließen sich faszinieren oder wanderten zur nächsten Aufführung. Solche Neugier auf eine lebendige Kulturvielfalt, der sich der SWR verpflichtet fühlt, wünschen sich die Veranstalter auch in diesem Jahr. Zu den Höhepunkten des Programms gehören u.a. Thomas Schadts Neuinterpretation von Walter Ruttmanns Stummfilmklassiker »Berlin Sinfonie einer Großstadt«, die nach der Welturaufführung in Berlin als Erstaufführung im Sendegebiet des SWR zu erleben ist. Der in schwarzweiß gedrehte Stummfilm, zu dem Iris ter Schiphorst und Helmut Oehring die Musik komponiert haben, wird begleitet vom SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg unter der Leitung von Roland Kluttig. Außerdem spielt das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR unter der Leitung von Stefan Asbury »Also sprach Zarathustra« von Richard Strauss und das SWR Vokalensemble Stuttgart präsentiert unter anderem zwei Uraufführungen von Siegfried Eipper und Oliver Korte. Weitere Highlights sind u.a.die Live-Aufführung von Heiner Goebbels Hörstück »Die Befreiung des Prometheus«, Jazzkonzerte mit Wolfgang Dauner, Charlie Mariano, Eric Truffaz, und dem SWR Jazz-Preisträger 2001 Achim Kaufmann sowie ein Auftritt der Pop Band »Glashaus« auf der großen Außenbühne. Und das Beste daran: Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Für alle, die in Karlsruhe nicht dabei sein können, senden SWR-Hörfunkprogramme, Südwestfernsehen und 3sat Liveübertragungen und Aufzeichnungen vom Festival: insgesamt rund 20 Stunden Hörfunk und zehn Stunden Fernsehen.

- > Website des Festivals: http://www.von4bis4.de
- > Pressematerial: ZKM | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

^

[Partner der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Land zum Jubiläum »50 Jahre Baden-Württemberg«, stattfindet sind das ZKM, die Hochschule für Gestaltung un der Filmpalast am ZKM.]

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits