Carolee Schneemann [USA] :: Portrait Partials [1970]

Ebenso wie Valie EXPORT gehört Carolee Schneemann zu den PionierInnen feministisch geprägten Kunstschaffens. Aber im Gegensatz zu EXPORT, deren Hauptinteresse den Medien als Machtbastionen und somit als patriarchalisch strukturierte meinungsbildende Monopolisten galt, rückt bei Schneemann die Selbstreflexion und dadurch die Befragung der Verhältnisse in den Vordergrund.
In den frühen 60er Jahren fertigte sie als eine der ersten Aktaufnahmen von sich selbst an. Die distanzierte Abbildung des Körpers auf dem Foto erlaubte ihr, den eigenen, subjektiven Standort zu verlassen und ein Stück weit der eigenen Position als KünstlerIn objektiv gegenüber zu treten. Selbstbewußt und engagiert schmückte sich Schneemann mit verloren geglaubten Zeichen und Symbolen des Matriarchats, womit sie der Gefahr entging, die eigene, weibliche Sexualität zugunsten einer neutralisierenden, geschlechtslosen Rolle aufgeben zu müssen.
In ihrem »Portrait Partials« 1970, mixt sie primäre Geschlechtsmerkmale, erotische Körperorgane bzw. solcherart konnotierte Körpersignale zu einem anti-hierarchisch, nüchtern gegliederten Fototableau. Mund, Nase, Brust, - das einzelne Individuum verschwindet zugunsten der alternierenden Bildbeispiele aus dem Bereich menschlicher Sexualität. Aber die gesamte Fotocollage und der einzelne Ausschnitt sperren sich gegen einen lüstern, begierigen Blick. Vielmehr erscheint dem Betrachter das Tableau wie eine Schautafel aus dem medizinischen Wörterbuch. Carolee Schneemann verweist in all ihren Arbeiten auf die notwendigen mentalen Voraussetzungen, die »Gender« in ein Machtproblem verwandeln, die sterile Pornographie zu einem leidenschaftlichen Erotikthriller machen, die aus Männern und Frauen ein gesellschaftliches Wir formen.

Text: Barbara Könches

Die Organe des Körpers als Buchstaben :: Vereinzelung

Linkempfehlung ::
Die Performance des Körpers - Der Körper der Performance von Vera Apfelthaler

  
  Seeing Time
  
  Wichtige Ausstellungen
Januar-März 2001
  
  

 





 
© 2000 zkm | zentrum für kunst und medientechnologie
Alle Rechte vorbehalten. Website realisiert von:
[Lindner | Fuerstner | Pingel | Graesser ]