: ZKM :: Artikel :: Circles ¡2
 
 

  

Circles °2 :: Frankfurt – »Dribbdebach (Zakynthos)«

Ausstellungseröffnung

Künstler: Martin Neumaier, Paschke & Milohnic, Pridgar & Jurt, Tobias Rehberger, Sebastian Stöhrer, Silke Wagner, Stefan Wieland, Phillip Zaiser, Christian Zickler
Inselduell, Herr der Fliegen, Big Brother, Robinson & Freitag ... Obwohl sich unser Leben kontinuierlich „von einer Nah- in eine Ferngesellschaft verwandelt" (Peter Weibel), konzentriert sich die mediale Aufmerksamkeit derzeit verstärkt auf eine bewußte Beschränkung der Reichweite unserer Sinne, auf isolierte Gemeinschaften, auf die soziale Interaktion von Angesicht zu Angesicht.
Die Ausstellungsreihe „Circles" präsentiert mit ihrer zweiten Ausstellungsstation „Dribbdebach (Zakynthos)" einen soziologischen Feldversuch von zehn jungen Frankfurter Künstlern, die sich für eine Woche in die Extremsituation eines sogenannten „Kreativ-Camps" auf einer griechischen Insel versetzen lassen. Konfrontiert mit einer Ausbildung in so ungewohnten künstlerischen Techniken wie etwa Töpfern, Seidenmalerei oder „kreativem Träumen", stellt das Kursprogramm für die zumeist konzeptuell arbeitenden Künstler nicht nur eine Herausforderung an die eigene Arbeitsweise, sondern auch eine Konkurrenzsituation innerhalb des Freundeskreises dar. Die gemeinsame Reise erzwingt die Reflektion gruppendynamischer Prozesse und knüpft somit an die Frankfurter Ausgangssituation - das gemeinsame Studium an der Kunstakademie - an. Die während dieses Kreativ-Urlaubs auf Zakynthos entstandenen Arbeiten von Martin Neumaier, Paschke & Milohnic, Pridgar & Jurt, Tobias Rehberger, Sebastian Stöhrer, Silke Wagner, Stefan Wieland, Phillip Zaiser und Christian Zickler werden im ZKM nicht ohne ironische (Selbst-)Kritik vorgestellt.


20.10.2000 :: 19 Uhr :: ZKM-subRaum :: Eintritt frei

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits