: ZKM :: Artikel :: Die Cannesrolle 2000
 
 

  

Der SWR präsentiert: Die Cannesrolle 2000

Seit mehr als 30 Jahren ist sie Kultfilm und Gradmesser zugleich: die Cannesrolle. Der alljährliche Kinofilm, der aus herausragenden Werbespots besteht und für den es stets ein interessiertes Publikum gibt. Von der Aidswerbung bis zum Autospot, vom Online-Banking bis zum Bier. Eine Shortlist von 104 Werbespots, 20 goldene Löwen für USA, Großbritannien und Frankreich. Nur zwei ausgezeichnete Spots aus Deutschland. Das ist die Bilanz des 47. Internationalen Werbefilmfestivals in Cannes.
Nach den allzu perfekten Hochglanzauftritten und der Schockwerbung der 90er steht jetzt die ehrliche menschliche Darstellung im Vordergrund. Alle Spots, die in Cannes gewonnen haben, zeichnen sich vor allem durch ihre Darsteller aus - echte Typen, dicke, dünne, mit langen Nasen, abstehenden Ohren, dicken Brillengestellen. Es geht nicht darum, möglichst skurrile Typen zu haben. Aber wir brauchen Menschen mit Charakter und Ausstrahlung und keine 80er-Jahre-Setkarten-Models, so die Jury. Wer sich selbst ein Bild machen will, was State-of-the-Art ist, und die besten Werbespots der Welt sehen will: die Cannesrolle ist kreativer Input und Stoff zum Nachdenken und Lachen.

Als Zugabe und Preview läuft eine SWR-Kompilation von »Die 50 Besten« des \internationalen\medien\kunstpreises 2000.

28.09.2000 :: 20 Uhr :: ZKM-Medientheater :: Eintritt: DM 10/5

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits