: ZKM :: Artikel :: Scanned Synthesis: Interaktive Klangfarbengestaltung
 
 

  

Scanned Synthesis: Interaktive Klangfarbengestaltung

In diesem Workshop wird ein völlig neuer Ansatz für digitale Klangsynthese vorgestellt, der ebenso wichtig werden wird wie die bestehenden Synthesemodelle (Wave-Table Synthese, Additive Synthese, FM und Physical Modeling). Scanned Synthesis basiert auf den Erkenntnissen der Psychoakustik in Bezug auf das Hören und der bewertenden Einschätzung von Klangfarben. Davon ausgehend implementiert Scanned Synthesis die Echtzeitkontrolle von Klangfarben in Musikaufführungen. Scanned Synthesis stellt einen Zusammenhang her zwischen der haptischen Kontrolle durch die Motorik eines Interpreten und dadurch gestaltbarer Klangfarben. Klangfarben werden für das menschliche Ohr erst durch Veränderungen im Verlauf ihres Erklingens attraktiv.
Bill Verplank arbeitet als Interaction Designer und Human Factors Engineer (u.a. MIT, Xerox, Interval) und ist Gastforscher an der Stanford University. Max Mathews ist emiritierter Professor an der Stanford University, er gilt als "Vater" der digitalen Klangsynthese für musikalische Zwecke.

11.09.2000 :: 18 Uhr :: ZKM-Kubus :: Eintritt: Eintritt frei

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits