: ZKM :: Artikel :: Die poetische Situationsübertragung
 
 

  

Jean Baudrillard :: Du Transfer Poétique de Situation. Über die poetische Situationsübertragung

Vortrag
03.02.2000, ZKM-Vortragssaal, 20 Uhr
Eine Veranstaltung des ZKM und der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

In einer Serie von unregelmäßig stattfindenden Vorträgen stellt das ZKM in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen bedeutende Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft vor.
Bekannt ist die außerordentliche Wirkung, die Jean Baudrillards philosophisches Werk weltweit auf die Entwicklung auf die Entwicklung der Kunst ausgeübt hat - weniger, daß er selbst künstlerisch tätig ist. 1999 erschien sein erster Bildband »Jean Baudrillard. Im Horizont des Objekts. Objekte in diesem Horizont sind näher als sie erscheinen. Fotografien. 1985-1998« Baudrillard sieht seine künstlerische Tätigkeit nicht in unmittelbaren Zusammenhang mit seiner Philosophie. Im Gegenteil, das, was er fotografiert, entzieht sich dem Schreiben. Doch bilden Baudrillards Theorien die Folie, die beim Betrachter seiner Bilder nicht verleugnet werden kann. Jean Baudrillard spricht über Fotografie, Kunst und über das Thema seines neuesten Buches: »L'Echange Impossible«, über die radikale Unsicherheit der Welt und des Denkens, wo der unmögliche Tausch selbst zur Spielregel wird.


© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits